Sonntag, 1. April 2012

Cake Pops!!


Jetzt hab ich mich an diese lustigen Kuchen-Lollis auch mal rangetraut.
Im Netz gibt es ja unzählige Rezepte, aber vieles erschien mir sehr aufwendig und mächtig.

Eine sehr einfache und frische Variante ist meine:

Nehmt eine Fertigmischung eines trockenen Kuchens (bei mir wars Marmorkuchen).
Nach dem Backen zerbröseln und soviel Mascarpone dazu (braucht gar nicht viel), dass es einen gut formbarer Teig ergibt.
Dann zu Kugel Formen und auf Schaschlikspiesschen (gut für die Umwelt ;) ) stecken und 15 min im Kühlschrank erkalten lassen.

Dann verzieren und schmecken lassen.

Seeeeehr lecker und frisch !!!!

Kommentare:

  1. mmmmm... die waren soooo lecker!!!

    AntwortenLöschen
  2. Uii ... die sehen echt lecker aus. Und nach deinem Rezept hört sich das auch nichtmehr soo schwer an. Ich glaube das probiere ich heute auch gleich mal.

    Ich hab deinen Blog heute Morgen gefunden und komm gar nicht mehr aus dem lesen raus. Richtig toll. Hier werde ich glaube öfter verweilen (Ich hab endlich auch ne Nähmaschiene und als blutige Anfängerin bin ich um jeden Tipp den ich aufshcnappen kann dankbar).

    Nyro

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nyro,

    das freut mich sehr zu Lesen.
    Ich bin auf Dein Cake Pops Geschmacksurteil gespannt!.

    Grüssli Melli

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort, konstruktive Kritik oder einfach nur ein herzliches Hallo.
Ich moderiere meine Kommentare, also wundert Euch bitte nicht, wenn Ihr sie anfangs nicht seht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...