Donnerstag, 24. Mai 2012

Sommerliches Still - Top

Ich werde immer runder und so richtig viel Stillkleidung hab ich eigentlich noch nicht.

Beim Plüschauge habe ich erst sehr spät, die sehr schön geschnittenen diskreten 
Stilloberteile von Stillleben gefunden. 
Allerdings sind die meisten Tops wenn sie mal eine gute Passform haben oft sehr kurz *grummel*
Also muss frau selbst ans Werk und entstanden ist ein superschönes Stilltop.
Die Applis freuen mich mit am meisten, da sie wirklich gut gelungen sind.


 (Beim Klick werden die Bilder grösser)



Da aber das Shirt ansich auch so toll funktioniert, habe ich beschlossen, Euch ein Tutorial zu machen, da es meiner Meinung nach fast auf jedes normale Schnittmuster anwendbar ist.

Jetzt heisst es nur noch tipseln, denn die Fotos sind schon gemacht.
Einen ganz besonderen Dank an Sarah, die mich modelnd vertritt, denn mit meiner Kugel wirkt das im Moment nicht mehr so *lach*.


Eventuell kommt Ihr auch bei den Bildern noch gar nicht dahinter, wie genau das denn jetzt funktionieren soll.
Ist da ein Reissverschluss? Nein kein Reissverschluss!
Nein, es ist alles superleicht zu händeln und Sarah wollte es mir auch fast schon abschwatzen.
Im Tutorial erfahrt ihr dann den Trick.





Kommentare:

  1. Nicht nur fast! Das nehm ich einfach mal mit, beim nächsten besuch ;-). Nein im ernst, das Shirt ist einfach genial! Schon mal ein grosses Danke für das Tutorial!

    AntwortenLöschen
  2. Das Shirt ist wunderschön!!!
    Als stillendes Mami freue ich mich besonders aufs Tutorial :)

    Liebe Grüsse,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  3. oh ja bitte ein tutorial von den tollen shirt...meine stillshirts sind bis jetzt imer sehr auffällig gewesen...ich hätt gern was unauffälliges

    gglg

    AntwortenLöschen
  4. Hihi, beim stöbern nach Nähideen für ein Stilltop habe ich dein Tutorial gefunden und gerade beim anschauen am PC zum ausdrucken denke ich "nanu, das Gesicht dort links habe ich doch schon ein paar Mal gesehen" :-) Ich gehöre auch zu den Tragebaby-Anhängern bzw. Anhängerinnen :-) Danke für das coole Tutorial, ich werde es bald einmal ausprobieren.
    Grüessli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, ach wie nett...ja so klein ist das Netz :)

      Bin gespannt, wie du es findest
      Grüssli Melli

      Löschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort, konstruktive Kritik oder einfach nur ein herzliches Hallo.
Ich moderiere meine Kommentare, also wundert Euch bitte nicht, wenn Ihr sie anfangs nicht seht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...