Mittwoch, 25. Juli 2012

Häkeln geht immer...

..auch beim Stillen, Schonen und Kuscheln.

Natürlich entstehen die kleinen Quadrate jetzt mit mehr Unterbrechungen, aber man kann sie ja überall hin mitnehmen und weitermachen.

Hier meine letzten gemütlichen vier. Ich habe mal einen Freihand-Dino probiert, der anschliessend auf Granny aufgenäht wurde.
Keine Ahnung wie der geklappt hat, deswegen kann ich Euch leider keinen Anleitungslink geben.


Das sind mal alle bisher auf einen Blick....wirkt noch recht wenig.



Dafür geniessen wir unser neues Familienmitglied sehr.




Kommentare:

  1. oho, ein nachtschwärmer mit miniminibaby :) oh gott, ich freu mich so mit euch, obwohl ich euch gar nicht kenne. so ein neugeborenes ist einfach... *hach*

    und deine grannys sind nach wie vor so toll.
    ich hab mich auch versucht, aber irgendwie verziehen sich meine igelgrannys so :-/

    liebste grüße und weiterhin eine tolle zeit

    halitha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :)

      Halitha, ich stecke alle Grannys, wenn sie fertig sind, sauber auf dem Bügelbrett in Form und besprüh sie mit Wasser.
      Wenn sie trocken sind, haben auch die verzogensten eine gerade Form. Spar einfach nicht mit Nadeln. ;)

      Wenn nachher alles zusammen ist, dann ziehen sich die Stücke automatisch in die richtige Richtung.

      Löschen
  2. Der Dino ist echt klasse geworden! Und das Foto mit euch drei Mädels ist echt süß :) Wie winzig die kleine Maus doch ist *schwärm*

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort, konstruktive Kritik oder einfach nur ein herzliches Hallo.
Ich moderiere meine Kommentare, also wundert Euch bitte nicht, wenn Ihr sie anfangs nicht seht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...