Samstag, 22. Dezember 2012

Mal schnell eins zwischendurch....


Eigentlich wollte ich eine Tasche fürs Schwesterherz nähen.
Ich hatte meinen El Porto Schnittmusterbogen irgendwohin verlegt.
Nun musste ich warten, bis ich mir einen ausborgen konnte
 und hatte Zeit für ein ganz schnelles Shirt zwischendurch.

 Schnitt ist ein eigener bzw. das ist überhaupt kein grosses Ding.

Einfach ein Shirt im Bruch auf den Stoff legen 
und vom unteren Bund fledermausärmelig (cooles Wort!) 
zu den Ärmeln schneiden.


Ich habe mich nur irgendwie beim Kragen etwas vertan 
und habe ihn zwecks Auftrennphobie einfach immer abgeschnitten.
Jetzt passt er, auch wenn er nicht perfekt ist.


Der geniale Stoff ist von Stoffmarkt und da mir der uni schwarze hinten nicht reichte,
 habe ich wild gestückelt. Durch das Muster fällt das eh nicht auf.

Für heute Gute Nacht und ich sag Euch:
Ich freu mich richtig richtig fest auf morgen zum grossen
Weihnachtskleid - Finale im MeMadeMittwoch - Blog.

Es sind so wunderschöne Kleider dabei!!
Und ich darf meins auch endlich richtig zeigen ;)




Kommentare:

  1. Ganz, ganz cooles Shirt. Und jetzt bin ich restlos überzeug, dass das ja ganz einfach geht. ;-) Danke.

    AntwortenLöschen
  2. Total klasse ist Dein zwischendurch Shirt!
    Wirklich klasse!
    Toller Stoff toller look!
    Ich bin auf Dein Kleid gespannt!
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  3. Einfach Hammer das Shirt, gaanz toll!!
    Küsschen =)
    Elisa

    AntwortenLöschen
  4. toller schnitt, und megga stoff, echt klasse,stöber mich grad hier durch,hab mich erst gestern hier angemeldet,muss sagen,tolle webseite,lg. marita

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort, konstruktive Kritik oder einfach nur ein herzliches Hallo.
Ich moderiere meine Kommentare, also wundert Euch bitte nicht, wenn Ihr sie anfangs nicht seht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...