Dienstag, 22. Januar 2013

Das Erdbeer - Monster

Was passiert bei Euch, 
wenn eine gekaufte Hose zwar einen tollen Sitz hat, 
aber die Verhältnisse von Länge zu Breite nicht stimmen 
und sie viel zu kurz geworden ist?



Wenn dazu noch ein Loch am Knie kommt, passiert bei uns eins:

Es kommt das 

ÖÖÖÖÖrdbööööör - Monstaaaaa !!

Perfekterweise (welch lustiges Wort)
ist gerade auch meine Lieblingsjeans innen am Oberschenkel gerissen
*heul*

Aber lange Jammern hilft nichts,
da recyle ich ja lieber die Hose vom Plüschauge,
die in der Breite noch Potenzial hat,
 aber Hochwasseroptik ist ja nicht so chic.

Sie durfte sich also Stoff auswählen.
Ich fand den Punktestoff ja eher naja...
... aber mit Freihandstickerei als Monster
auf ein Stück von meiner Jeans ist es ganz lässig.


Das Auge ist fertig gekauft von Stoff & Stil.


Ich hab nicht wirklich auf die Seitennähte geachtet 
nur bei der Erdbeere passt es mal
und finde das auch nicht dramatisch.
Dafür geschah die ganze Monstergeschichte innerhalb einer Stunde.

Und jetzt sitzt die Hose wieder:








:)

 


Kommentare:

  1. super! die ist toll geworden. hoffe wir sehen uns bald wieder :)

    AntwortenLöschen
  2. Ach so eine Hose ist doch 10000 mal süsser als die ursprüngliche Hose!;-)!

    Schön geworden!

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  3. Sehr cool! Das Modell gibt es hier auch häufiger und wird geliebt! LG von Jenny

    AntwortenLöschen
  4. die ist ja ganz besonders klasse geworden!!!
    die art der verlängerung ist bei uns auch sehr beliebt, aber so toll habe ich es noch nie umgesetzt. tolle idee

    AntwortenLöschen
  5. Genauso in ählicher Art :o)))
    > toll umgesetzt
    ❥knutscha

    scharly

    AntwortenLöschen
  6. Die sieht angezogen ja richtig frech aus
    lg dodo

    AntwortenLöschen
  7. Sieht wie immer super aus! Und vor allem einfach eine gute Idee. Muss ich mir merken:-)
    LG Caro

    AntwortenLöschen
  8. Das wäre ab jetzt meine Lieblingshose :-) Sieht super aus und wie immer bewundere ich Deine Ideen.
    GLG Dani

    AntwortenLöschen
  9. Sieht super aus! viel besser als vorher!

    lg
    Rosi

    AntwortenLöschen
  10. Die sieht echt klasse aus! In einer Stunde wäre sowas bei mir noch lange nicht fertig... ;)

    AntwortenLöschen
  11. Ach, das ist ja mal cool und sieht sooo toll aus!!!
    Bis jetzt habe ich immer nur Unten angesetzt :o)
    Danke für deine Inspiration!
    Liebe Grüsse, mica

    AntwortenLöschen
  12. Das ist eine tolle Idee, muss ich mir vormerken. Die Hoste sieht super aus!
    Liebe Grüße
    Katarina

    AntwortenLöschen
  13. Sehr, sehr cool und die Fotos von deinem super süssen und sehr coolem Modell sind einfach HAMMER!

    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  14. Sieht ja total schön aus! Herrlich!

    LG
    Christina

    AntwortenLöschen
  15. Das ist ja eine total super Idee. Es ist immer sehr schade, wenn man die Hose weglegt, obwohl noch die Breite passt. Aber dank Dir weiss ich ja nun, wie ich die Hosen länger nehmen kann.

    Vielen lieben Dank dafür <3

    LG Bianca

    AntwortenLöschen
  16. Also das nenn ich mal ´ne suuuper Idee! Und ich finde die Hose sieht jetzt noch viel viel besser aus als vorher! Danke für diesen tollen Tip!!!!!!! GlG Tina

    AntwortenLöschen
  17. Was für ne geniale Idee! Und die neue Hose sieht soooo super aus!
    Und dich drück ich mal aus der Ferne zum Trost... das ist so fies, wenn die Lieblingsjeans unreparierbar kaputt wird!!! Aber wenn du siehst, was noch Tolles daraus geworden ist, muntert das doch bestimmt auf, oder?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da hast Du recht.
      Zum Glück ist die Hose nicht zu weit oben gerissen und ich konnte eine kurze für den Sommer für mich machen.
      Grüssli Melli

      Löschen
  18. Du bist so genial Plüschi :D, geniale Idee. Wär ich weder drauf gekommen noch hätte ich das jemals irgendwo gesehen. Super :)
    (aber für die innen gerissenen Jeans hast du auch keine Idee, oder? Meine Lieblingsjeans ripst sich langsam aber sicher auf... bald ist's vorbei mit ihr. Gut, ich werde versuchen sie vielleicht zum Ruck umzunähen... das hast du glaube ich auch schon gemacht, oder?)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir für das liebe Lob!
      Ja ich habe mal eine Jeans recycelt. Schau hier:

      http://mellmull.blogspot.ch/2012/10/jeans-recycling.html

      Grüssli Melli

      Löschen
  19. Das ist ja eine klasse Idee! Schaut super aus! ...werde ich gleich mal im Hinterkopf behalten ;-)
    skogsbär

    AntwortenLöschen
  20. Uuuaaaahhhh,Melli,das ist klasse!Vielen Dank!
    Bei uns sind auch die aktuellen Hosen schon sehr kurz,die nächste Größe ist aber noch viieeel zu weit.Danke,ich werde jetzt auch mal recyceln.
    Liebe Grüße,Svenja.

    AntwortenLöschen
  21. so eine tolle idee! bei mir liegen zwei solcher lochjeans auf dem stapel- und ich komme ums konventionelle flicken herum. herzlichen dank für den genialen tipp!

    AntwortenLöschen
  22. Das ist ne super Idee zur Hosenverlängerung.... ein Zwischenstück einzusetzen.... und dann auch noch sooo witzig. Das werde ich mir merken,d enn meiner schmalen chica passen die Hosen oben immer noch perfekt obwohl sie unten schon längst viel zu kurz sind ....
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  23. Gute Idee!!! Ich habe da auch so eine genähte Hose und die ist zu kurz (und die Oberteile passen noch, was ein Ärger!!!!)......... Ich habe mir schon vorgenommen sie zu verlängern und mit diesem klasse Monster, das so "hervorlugt", sieht das Ganze dann aus, als ob es so und nicht anders gehört....... Werde ich mir klauen, wenn Du erlaubst!!!!!

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  24. Was für eine grandiose Idee!!! Ich glaube, das muss ich dringend auch ausprobieren :)
    Sieht spitze aus!!!

    Ganz liebe Grüße von
    aennie

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort, konstruktive Kritik oder einfach nur ein herzliches Hallo.
Ich moderiere meine Kommentare, also wundert Euch bitte nicht, wenn Ihr sie anfangs nicht seht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...