Donnerstag, 10. Januar 2013

Häkel - Dinosaurier für Applis und Grannys

Den war ich ja eigentlich irgendwie immer noch schuldig.

Meine selbst zusammengeschusterte Version
des Dinos von der Babydecke 
habe ich aber beim besten Willen nicht mehr zusammen bekommen.

Dafür hab ich einen neuen gemacht und finde den eigentlich sogar gelungener.


Ich habe noch nie eine Häkelanleitung geschrieben,
 also liebe Profis, habt Mitleid!!

Da ich aber immer mal wieder gefragt wurde, 
wie der nun ging, ist hier meine Einfachversion:

Häkel - Dino


Ihr beginnt mit einem Fadenring mit 5 festen Maschen.
Eine Luftmasche, 
danach eine feste Masche 
in die erste feste Masche des Fadenrings. 

In die 2. Feste Masche kommen zwei halbe Stäbchen.
Luftmasche. 
In die 3.Masche ein ganzes Stäbchen – Luftmasche - ganzes Stäbchen. 


In die 4. Masche kommen zwei Doppelstäbchen.
In die 5. Masche  kommen zwei Stäbchen und eine feste Masche.
 Mit einer Kettmasche die Runde schliessen.  Fertig ist der Kopf.
 
15 Luftmaschen häkeln. 
Eine zusätzliche Luftmasche und dann in die übernächste Luftmasche
 (die 15.) ein Stäbchen setzen. 


Weitere fünf Stäbchen in die nächsten 5 Luftmaschen häkeln.
Das ist das vordere Bein.


  11 Luftmaschen machen. (5 sind für den Bauch, 6 für das hintere Bein) 
Noch eine Luftmasche und dann ein Stäbchen in die 11. Masche setzen. 
Jetzt wieder 5 Stäbchen für das Hinterbein. 


Luftmasche und zwei Stäbchen in die nächste Masche. 
Drei Stäbchen in die nächsten drei Maschen. 



In die nächste und letzte Bauchmasche kommen drei Stäbchen
 und danach eine Kettmasche in den Anfang von Vorderbein. 
Arbeit wenden.


In die erste Masche eine Kettmasche. 
Dann zwei halbe Stäbchen in die nächste Masche.

Weiter geht’s mit zwei Stäbchen in die nächste Masche, 
zwei Doppelstäbchen in die nächste Masche 
und nochmal zwei Doppelstäbchen. 
Dann ein Doppelstäbchen und ein Stäbchen in die Masche.


Nun ein halbes Stäbchen und eine feste Masche in die nächste Masche. 
Kettmasche und 9 Luftmaschen häkeln.



Arbeit wenden und in die nächsten 
zwei Schwanzluftmaschen je eine Kettmasche.
Dann zwei feste Maschen, zwei halbe Stäbchen
 und zwei Stäbchen in je eine Masche vom Schwanz.






Noch ein Stäbchen in die letzte Masche vom Schwanz dazu. 
Dann auf die nächsten drei Rückenmaschen ein halbes Stäbchen. 
In die nächsten drei Maschen des Rücken je zwei halbe Stäbchen, 
dann viermal halbe Stäbchen.




Jetzt in die erste Halsmasche ein Stäbchen 
und sieben weitere Stäbchen den Hals hoch.



Um den Kopf schön abzuschliessen, 
häkle ich nun noch eine halbes Stäbchen in eine Nackenmasche.
Eine feste Masche und eine Kettmasche runden alles ab. 
 Faden durchziehen, anschneiden und vernähen.


Viel Spass mit der Anleitung.

Eure Melli



Kommentare:

  1. Cooler Dino und ich werds mir merken, falls mal wieder irgendwo ein Baby-Decke-Geschenk ansteht. :-)

    AntwortenLöschen
  2. Wie süß! Ich bewundere Menschen die soo kreativ sind!
    Deinen Blog finde ich echt toll!
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  3. der ist voll schön geworden!!!

    liebe Grüsse
    nordlys

    AntwortenLöschen
  4. Oh, wie toll! Das hast Du ja toll gemacht! Den ersten Dino hast Du freestyle im Wochenbett gehäkelt, wenn ich mich recht entsinne. Das hab ich glaub ich mal beim Blogsurfen gelesen und hab auch letztens wieder an den Dino gedacht. :-) vielen Dank für Deine Mühe! LG Leela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau, Leela!
      Wow kannst Du Dich gut erinnern.

      Herzliche Grüsse und lieben Dank

      Melli

      Löschen
  5. Ja,sowas merke ich mir :-D ich hab jetzt meinen ersten Dino fertig. Es ging sehr gut. Danke nochmal für die gute Anleitung. LG Leela

    AntwortenLöschen
  6. Hey! Der sieht toll aus und die Anleitungsgrafik ist sehr gut verständlich!
    Danke!
    Susuko.

    AntwortenLöschen
  7. Super :O)
    gerade fertig gehäkelt und auf der Beanie - myboshi für meinen Sohn vernäht. Der freut sich.
    Vielen Dank
    N.P.

    AntwortenLöschen
  8. dankeschön für die tolle anleitung.
    habe gerade einen dino gehäkelt. es fehlt noch das gesicht.
    ein bild wird folgen

    lg sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sylvia,

      huiii das freut mich grad sehr.
      Bin schon gespannt.

      Grüssli Melli

      Löschen
    2. damit du das bild siehst,werde ich meine variante in meinen blog laden
      so bekomme ich ja kein bild bei dir in den blog

      lg sylvia

      Löschen
    3. http://sylie-allerlei.blogspot.de/

      mein blog

      lg sylvia

      Löschen
  9. Vielen Dank für die Tolle Anleitung, habe grad eben meinen ersten Dino fertig gestellt und das obwohl ich ein totaler Anfänger bin. Sieht echt toll aus, Hast du mir Vielleicht noch eine Anleitung für das Quadrat auf den ich ihn drauf nähen kann. Mich hat das Häkelfieber gepackt, versuch mich dann an meiner ersten Decke LG Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ela,

      das find ich ja toll!
      Ich habe ganz viel bei Elizzza gelernt. Schau mal bei Youtube ihre tollen Anleitungsvideos an.
      Dort findest Du verschiedenste Quadrate.

      Grüssli Melli

      Löschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort, konstruktive Kritik oder einfach nur ein herzliches Hallo.
Ich moderiere meine Kommentare, also wundert Euch bitte nicht, wenn Ihr sie anfangs nicht seht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...