Montag, 14. Januar 2013

Von Dinos und Drachen...

Mini -  JaWePu
Manchmal lohnt sich Nachfragen!!!

Warum?

Weil die Zaubermaus dringend eine neue Jacke brauchte 
und ich ehrlich gesagt, keine grosse Lust auf eine andere, 
ausser die JaWePu, hatte.

Denn ich bin verliebt in die meiner Grossen,
welche ich mal in einem  WIP zeigte.

Aber der Schnitt beginnt erst ab Gr. 90 und so hab ich schon gehirnt, 
wie ich das am besten runterrechne.
Bei Rosi frech nachgefragt, auf was ich denn achten müsse, 
war das anscheinend der letzte Schubser für sie, 
das tolle Ebook auch für die ganz Kleinen rauszubringen.

SCHMATZ!!

Ich durfte dann gleich mit testen und was soll ich sagen?
Ich brauch nichts sagen!!
Es ist toll!

Was anderes erwartet? - Nicht wirklich... ;)


Ich wollte unbedingt eine Knopfleiste aber auch eine gefütterte Jacke .
Öhm..und irgendwie wollte ich dann alles auf einmal 
und hatte am Schluss recht zu tun, 
dass das mit Wendeöffnung und dergleichen hinhaute.
Ich hätte es einfacher haben können, 
aber ich steh mir manchmal selbst im Weg *hust*


Alles in allem führte es zu einigen Flüchen über mich selbst 
und zwei kleinen Handnähten.
Aber dafür kann ich sie nun andersrum auch anziehen
.....theoretisch.

Na...erkennt ihr den?


Hier noch in Action:



Noch etwas gross, aber das ist kein Wunder. 
Grösse 74 soll bei 67cm auch noch eine Weile passen.


Danke, dass ich testen durfte!

Das Freebook gibts in Kürze bei Rosi.





Kommentare:

  1. Wow, mega süß geworden und dem Zwerg steht sie wirklich super!!!

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Oach...

    Da sprühen ja die Hormone!!
    So so so knuffig,... Jacke und Zwerg!!
    Sei lieb gegrüßt
    die DIn

    AntwortenLöschen
  3. Die ist echt toll geworden und da könnte ich vielleicht doch noch mal eine Jacke für meine Kleine nähen. Die Kinderwagenjacke wird langsam zu klein.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. wow! mit so viel Liebe zum Detail. Super schön!

    AntwortenLöschen
  5. Ach wie süß!
    Eine super süße Jacke!
    Und der Häkeldino ist der Hit!;-)!
    Die Option als Wendejacke ist umso besser!;-)!
    Ich mag auch Wendeteilchen....(besonders so einen Rock namens .... Midsommar...kennst Du das Schnittmuster..;-)! )
    Ach ja und Melli...das mit dem selbst im Weg stehen kenne ich nur zu gut!LOL....!

    So ich wünsche Dir einen tollen Wochenanfang!

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  6. DIe Jacke ist wirklich toll! Ich freu mich auch schon auf die kleinere Version der JaWePu!
    LG Caro

    AntwortenLöschen
  7. Einfach herzallerliebst. Besonders das Kleine Modell. :-)
    Und ich bring Dir dann noch die Stoffe vorbei. ;-)

    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  8. oh gott, ist die schön geworden!!!
    echt so niedlich, der kleine drache :)

    ich mag auch gern zwei jawepus für die kinder nähen, mal sehen wann ich das realisiere. ich begann 2009 mit dem nähen und deshlab kann die kleine alle genähte stücke der großen tragen. zumal ja auch noch beide im juli geboren sind ;)
    aber egal, jacken kann man ja nie genug haben, nicht?

    echt toll, deine jawapu!!!

    liebste grüße und eine schöne woche

    halitha

    AntwortenLöschen
  9. wow, ist die schöööön geworden und der zwerg ist ja sowas von süüüüß.
    die größere variante nähe ich fast pausenlos, ist mein absoluter jacken-lieblings-schnitt und nun warte ich sehnsüchtig auf den kleinen schnitt

    AntwortenLöschen
  10. Mein Gott! Ist die süß! Ich bin ganz verliebt in den Dino - groß und klein ;-)

    AntwortenLöschen
  11. oh wie niedlich. Das ist ja wirklich aller liebst. :)
    Die Arbeit und die Flüche haben sich echt gelohnt.

    LG
    Dani

    AntwortenLöschen
  12. ganz, ganz toll ist das geworten!!!!

    AntwortenLöschen
  13. Oh, die ist ja soooooooooooooooooooo süß :) Der Häkeldino und die Zacken an der Kapuze gefallen mir am besten!! :)

    ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  14. Wie goldig!!!!! Ein kleiner Dino.... <3
    LG
    Ina

    AntwortenLöschen
  15. Die ist genial geworden und die Kaputze ist einfach super so.
    lg dodo

    AntwortenLöschen
  16. Die Dinojacke ist der Knaller - einfach großartig!!!! Superschöne Farb- und Musterkombination - einfach Klasse!!!! Du bist und bleibst mein Kreativitäts-WUNDER.

    Liebe Grüße Mama

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieb von Dir, dass Du Dich hier meldest!

      *schmmmmaaaatzaaaa*

      Löschen
  17. Oh ist das goldig!! Jacke und Zwerglein.... Da freut man sich doch auch, wenn er von einem wegkrabbelt, oder??

    Ganz liebe Grüße,

    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja das stimmt.


      Lieben Dank Euch allen!

      Löschen
  18. Wie süß geworden!!! :) Echt total zum Anbeißen! :)
    Durfte auch Probenähen. :) Aber meine Gr. 80 ist ganz schön klein ausgefallen und passt gerade aktuell bei 68cm.

    LG
    Christina

    AntwortenLöschen
  19. Traumhaft - einfach ZAUBERHAFT deine Zaubermaus mit dieser wunderschönen Jacke :)
    herzliche Grüße Nicole mit Rasselbande

    AntwortenLöschen
  20. Die ist sooo klasse!!! Tolle Idee mit den Spikes :-)

    LG Jadie

    AntwortenLöschen
  21. Ich bin absolut entzückt. Was für zwei Prachtteilchen!
    LG
    pipa
    my Blog

    AntwortenLöschen
  22. WOW! Die JaWePu ist ja toll geworden. Habe mir das Ebook schon runtergeladen. Da meine Kleine aber im Moment mit Jacken gut gesegnet ist... habe ich noch etwas Zeit. lg natzgä

    AntwortenLöschen
  23. Oh Wahnsinn!!! ♥ ♥ Die Jacke ist wirklich zu genial! Ganz große Klasse :)

    AntwortenLöschen
  24. Verzweifle grad an einem Ottobre-Schnitt. Dem Giraffenoverall aus der gleichen Ottobre wie der tolle Dinoanzug. Ich möchte aber den auch zum wenden machen und verzweifle an den Ärmelbündchen. Du hast sie hier bei der Jacke so wie ichs gern hätte. Ich kann sie nun aber nicht wenden. Wie hast das gemacht. Kannst du mir vllt. helfen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maria,
      ich versuche es mal in der Kurzfassung.

      Du legst Aussenoverall und Innenoverall genau so ineinander, wie sie nachher fertig aussehen.
      Nun nimmst Du dein Bündchen und legst es AUCH so zwischen beide Teile, wie es ganz am Schluss zusammengenäht ist.
      Also die NZ von Aussen und Innen liegt umgeklappt am eingesteckten Bündchen.
      Das ist eitwas kniffelig aber mit ein bis zwei Nadeln kann man das feststecken.
      Jetzt greifst Du durch die Wendeöffnung und fährst mit der Hand am Innenoverall entlang bis Du das Bündchen greifen kannst und versuchst, alle Stoffe fest zuhalten. (Theoretisch musste Du es nur an einer einzigen Stelle richtig packen und durch die Wendeöffnun ziehen, den Rest kannst Du Dir dann in Ruhe sortieren.)
      Hast Du das, schaust Du nochmal, ob wirklich alle vier Kanten schön aufeinander liegen.
      Du musst nur an zwei Stellen feststecken, das reicht.
      Jetzt nähst Du das Bündchen, dass nun ganz komisch zwischen den zwei Ärmeln liegt, an.
      Am Schluss ziehst Du den Ärmel einfach wieder raus und tataaaa....fertig.
      Ih hoffe, ich bin nicht zu spät mit meiner Antwort.

      Grüssli Melli

      Löschen
    2. Du bist nicht zu spät. Hab so schnell nicht mit ner Antwort gerechnet :) Dann trenn ich mal wieder auf was ich schon habe. Schonwieder. Ich hatte es nämlich erst si versucht wie es Ottobre geschrieben hab. Ich danke dir wiiiiiieeee verrückt :) Ich werds heut abend versuchen, wenns die Kinder zulassen.

      Ganz liebe Grüße
      Maria

      Löschen
    3. Ich bin fertig. Ich will dir hier auch nochmal gaaaaaaaanz lieb danken. Ich habe ne kleine Fotoanleitung gemacht. Ich hoffe ich durfte dein Wissen teilen.

      Löschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort, konstruktive Kritik oder einfach nur ein herzliches Hallo.
Ich moderiere meine Kommentare, also wundert Euch bitte nicht, wenn Ihr sie anfangs nicht seht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...