Mittwoch, 30. Oktober 2013

Me Made Mittwoch #16

Ihr Lieben,
was soll ich sagen??
Ich bin so platt!!

Leise, still und heimlich hat sich der Leser-Zähler
auf 500 hochgeschlichen.



Ich mag Euch sehr danken!! 

Zum heutigen Mittwoch trage ich eine Elaine von Pattydoo.
Leider habe ich den Interlock nicht 
mit ein wenig breiteren Streifen bekommen.
So ist er auch ganz gut und von wirklich schöner Qualität,
aber optisch wäre es nochmal ein wenig toller.


 Ich mag den umspielten Bauchbereich dieses Schnittes sehr.
Diese Optik wird allein durch den Zuschnitt erzielt 
und kommt ohne Raffung oder Gummizug aus.


 Da ich die weiten tiefen Ärmel 
an den Floras meiner Grossen so toll finde,
habe ich nicht die Original Verlängerung von Ina genommen, 
sondern mir selbst etwas gebastelt.
Zusätzlich habe ich am unteren Saum noch gut 5cm verlängert.


Wenn ihr Lust habt, es nachzumachen, 
hilft Euch vielleicht meine kleine Anleitung dazu:

Sobald die Schulternähte geschlossen sind,
habe ich mir die das Mass des Ärmels genommen.
Ich habe Grösse 42 genäht, da ich es lieber locker mag
und diese Länge beträgt bei mir 36 cm.


Ich nähte einen Streifen von 7cm breite daran und mass mir nun,
indem ich das unfertige Shirt überwarf, ab,
wieviel Restlänge mir grosszügig gemessen
noch zu einem langen Arm fehlte.

Für die Breite rechnete ich noch einmal 10cm zu den ersten 36cm dazu.
Also ergab das ein Rechteck von 47 cm Breite und 36 cm Länge.
(diese zweitren 36 cm sind einfach meine restliche Länge, 
also nicht verwechseln!)
Auf dem Bild erkennt man gut, was ich meine.


An der 46 cm Seite habe ich mir die Mitte markiert 
und je 10cm nach aussen nochmal markiert.
Diesen Bereich raffte ich bis auch die 36 cm des Ärmels.

Das habe ich angenäht und die Nähte 
von Shirt und Puffärmel je nach innen,
zu dem schmalen Streifen gebügelt und abgesteppt.

Nun wird die Elaine beendet 
und am Ärmelende ein Gummiband eingenäht.

Ganz einfach ;)

Damit jetzt ab zum Me Made Mittwoch.


Kommentare:

  1. Wow - 500 Leser! Gratuliere dir ganz herzlich zur riesen Leserschar - aber du hast es dir auch verdient! :)

    AntwortenLöschen
  2. Du bloggst wieder, somit scheint dein Lazarett nun vorbei zu sein! Darüber bin ich froh!
    Die Elaine gefällt mir super, und dass du damit Frühlingsfarben in den Herbst holst, finde ich ganz toll.

    Liebe Grüsse
    Maria

    AntwortenLöschen
  3. Superschön, Deine Elaine! Die Farbe steht Dir sehr gut und Deine Ärmellösung gefällt mir auch! Danke für die Anleitung!

    Liebe Grüße
    Lilo

    AntwortenLöschen
  4. Herzlich Glückwunsch zur 500!
    Und die Elaine ist toll, da hast du ja eine richtige Melli-Elaine designt.
    Ich will demnächst auch noch eine machen, da werd ich mir deine Variante auch nochmal anschauen :-)
    LG Caro

    AntwortenLöschen
  5. Herzlichen Glcükwunsch!!! Die 500 hast du dir ganz eindeutig verdient - super! Mach weiter so! :) bei mir liegt übrigens ein zugeschnitter midsommar herum...der dringend mal genäht werden muss.

    das führt mich zum eigentlichen thema: wunderbar siehst du aus - die farbe steht dir gut :)

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen
  6. Die Ärmel sind wirklich toll! Das Stoffmuster hilft noch mals mit, ein toller Effekt. 500 - herzlichen Glückwunsch!!!

    AntwortenLöschen
  7. Die ist toll geworden. Die Ärmel sind ein echter Hingucker.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort, konstruktive Kritik oder einfach nur ein herzliches Hallo.
Ich moderiere meine Kommentare, also wundert Euch bitte nicht, wenn Ihr sie anfangs nicht seht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...