Samstag, 9. November 2013

Schick den Frosch zum Friseur!!

Zum Wochenende gibt es für Euch 
mal wieder eine kleine Anleitung von mir.
Vielleicht nehmt Ihr es auch nur zur Inspiration, 
der Fantasie sind da ja kaum Grenzen gesetzt.


Die Idee ist nicht neu:

Teller mit kahlen lustigen Köpfen darauf,
um mit dem Essen spielerisch zu dekorieren.

Es soll nicht heissen, dass wir Nahrung nicht schätzen,
aber dem erhobene Zeigefinger a la 
"mit dem Essen spielt man nicht" 
wird bei uns mit einem Augenzwinkern begegnet.

Essen soll Spass machen!!
Das sieht man schon an unseren Bentos,
von denen ich Euch in Kürze Neues zeigen werde.

Was braucht Ihr dazu?

1 grossen Teller
Keramikstifte aus dem Bastelladen
Eine Vorlage


Ich empfehle Euch einen weissen Teller vom Möbelschweden.
Diesen macht ihr gut sauber und 
malt Euch seine Umrisse auf ein DIN A3.

Sucht Euch eine lustige Comicvorlage im Netz.
Ich habe mich für einen Frosch entschieden, 
frei nach dem alten Witz:

Was ist grün und hat lange Haare?
Ein Angorafrosch!

Ihr dürft auch gern, meine Vorlage verwenden.
Bedenkt bei Eurer Planung einfach,
dass sich nachher Haare sowie Bart 
und auch noch zusätzlich etwas Platz 
auf dem Teller finden müssen,
ohne dass Essen droht vom Rand zu fallen.
Lieber ist das Motiv dezenter.

Nun wisst ihr ungefähr wo ihr Euren Kopf platzieren könnt 
und wie gross alles werden soll.
 

Übertragt Eurer Motiv auf den Teller.
Kleine Mängel und Ungenauigkeiten können 
anfangs gut wieder weg gewischt werden.
Nur zu lange warten solltet Ihr damit nicht.
Mit ein paar mehr Farben kommt Leben in die Sache.

Auf den meisten Stiften ist nun eine Trocknungszeit angegeben,
nach der man dann angeblich die verzierten Stücke 
sogar in die Spühlmaschine stecken kann.
Vertraut nicht darauf!
Das kann böse in die Hose gehen, 
wenn in der Küche Kinder um die Beine wuseln 
und man Geschirr in die Maschine räumt.
Dann ist der Teller schnell mit eingeräumt
und das Erwachen kommt beim Ausräumen.

Mein Tipp: brennt es gleich ein!
Ab mit dem Teller in den Ofen 
und 30 Minuten bei 160 Grad 

Jetzt kann es losgehen.
Die Salontüren öffnen sich: Tatttaaaaaaa!!!


Am Anfang gibt es eine Dauerwelle 
aus Tortelloni mit ganz viel Liebe.


Dann gibt es eine Spinat Gesichtsmaske 
incklusive unserer bewährten 
Eier-Kartoffelmus-Haarmaske.

Bei einem weiteren Salonbesuch schmücken
wir uns mit frischem Obst zum Abendbrot.
Die Ohrringe sind ja Riesenklunker!


Blumenkohlhaare und Putenbrust, 
dazu ein paar Kartoffeln...

 oder doch nochmal als Obstteller 
am Nachmittag für eine Horde Kinder...
alles ist ist möglich.

Hier nun mein Favorit:

Fürs Plüschauge ist es  eine Prinzessin,
für mich ein Modern Talking Verschnitt zu besten Zeiten.
(Sorry Dieter!)

Ihr seht selbst, es ist noch lang nicht ausgeschöpft.
Wir haben beide jedes Mal Freude daran
und gackern über Monsieur Grenouille!!
Vielleicht muss man ab und zu mal nachmalen
und einbrennen wenn der Teller viel in Gebrauch ist.

Viel Spass beim Nachmachen!





Kommentare:

  1. das ist ja eine witzige idee. na, welches gericht nehme ich zuerst...köstlich

    AntwortenLöschen
  2. Super Idee. Die mach ich irgendwann mal nach! LG julia

    AntwortenLöschen
  3. OH Melli was für eine herrliche Idee! Danke fürs teilen :-)
    Lg Caro

    AntwortenLöschen
  4. Eine wunderschöne Idee ♥ dass muss ich nach machen :o)

    Danke fürs Zeigen!

    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  5. Bei dir wär ich auch gern Kind.
    Grüessli
    Maria

    AntwortenLöschen
  6. Sooo cool, ehrlich....das muss ich nachmachen!!!!
    Danke für deine Inspiration!
    Zum Glück haben wir noch soviel langweilige Teller....die können jetzt bemalt werden :0)
    Liebe Grüsse, mica

    AntwortenLöschen
  7. Mein Gott - was habt ihr schon für Variationen gefunden!!!
    Ich glaube die Idee muss ich dem Christkind stecken... Danke!

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Idee und vielleicht kann ich damit ja den Sohn zum Essen überreden.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. :D Ich lach mich kaputt - so cool!

    AntwortenLöschen
  10. genial!! Wo du immer diese Ideen her nimmst?? unglaublich :D!
    mupfelchen

    AntwortenLöschen
  11. Klasse Idee
    Danke fürs teilen ★ schönes Wochenende
    ❥knutscha
    Scharly Klamotte

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort, konstruktive Kritik oder einfach nur ein herzliches Hallo.
Ich moderiere meine Kommentare, also wundert Euch bitte nicht, wenn Ihr sie anfangs nicht seht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...