Sonntag, 5. Januar 2014

Quietbook Seite 10 - Was lange währt...

Zuerst möchte ich Euch einen guten Start ins neue Jahr wünschen!

Ich selbst habe die ruhige Zeit wirklich gemütlich im Kreise
unserer Eltern verbracht und ganz besonders uns als Familie genossen.
Es war schön, soviel Zeit für und mit den Kindern zu verbringen.

Am 23. Dezember fuhren wir in die Ferien
und am 22. Dezember ca. 21 Uhr beschloss ich,
die letzte Seite von meinem Quietbook doch endlich zu beenden.
Es ist sage und schreibe 1,5 Jahre her (Himmel, wo ist die Zeit hin!!!)
das ich die 9. Seite gemacht, aber nie ein Rückenteil genäht habe 
*schäm*.

Nun hat das Plüschauge das Buch aber wieder öfter hervor geholt
und an einem Nachmittag innerhalb einer halben Stunde begriffen,



Da tat es mir irgendwie Leid, dass diese eine Seite so unbespielt war.
Da 21 Uhr nicht der entspannteste Zeitpunkt ist, für eine letzte Seite,
nahm ich Filz und achtete nicht mehr penibel auf jede Naht.
Die Idee war schnell ergoogelt:



Ein Bienchen beim Honigsammeln  


Die Zahl 6 amüsiert mich noch immer aber es ist wie es ist
und bleibt jetzt auch unperfekt.


 Dafür bin ich wenigstens bis 23 Uhr fertig geworden 
und die neue Seite konnte mit.


Der Weg führt entweder willkürlich oder durch die richtigen Zahlen.


Das müde Bienchen darf sich am Ende in den Blütenkelch kuscheln.






Kommentare:

  1. ist das süüüüß und so schön groß. kenn nur die kleinen und die haben es mir nicht wirklich angetan

    AntwortenLöschen
  2. Boah - ich hab gerade auch noch die anderen Seiten angeschaut. Echt grandios. Wirklich. Ganz großes Kino!

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Genial! Wahnsinn! Super!
    Alle Seiten sind wunderschön. Was für eine Arbeit. Toll!!!

    Liebe Grüße! Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Es ist einfach wundervoll, euer Buch! Bienchen, Blümchen, SeCHS... jaaa, das hat was! Prosit!

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie schön! Mir gefallen diese Bücher sehr aber ich fürchte da hab ich keine Geduld dafür. GLG Anna

    AntwortenLöschen
  6. Wie süß!! Das ist echt eine tolle Idee! Ich habe shcon zwei solcher Bücher genäht, aber mein Zwerg hat noch keins bekommen, ich glaube das muss schnellst möglich nachgeholt werden
    Lg Knutselzwerg

    AntwortenLöschen
  7. Wunderbar!
    Sehr sehr bald muss ich mal endlich eins anfangen ... ;-)
    LG Caro

    AntwortenLöschen
  8. gesundes neues Jahr auch Dir. Das Buch ist so toll und mich juckt es wirklich in den Fingern, aber ich denke ich bin dafür auch zu ungenau beim nähen und von Geduld brauchen wir gar nicht reden. Aber die Idee ....
    ...na wir schauen mal.
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Idee !!! Muß ich auch mal machen...als mehrfache Tante habe ich kein Problem es "los zu werden" *lach*
    :-) Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  10. So niedlich :D.
    Alles Gute im neuen Jahr :)

    AntwortenLöschen
  11. Hallo, die Idee ist ja super. Aber ist Quietbook ein feststehender Begriff? Oder heißen solche Bücher aus Stoff Quietbooks? Klär mich bitte auf.
    Frohes Neues, Jessie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jessie
      Naja in Amerika ist das ein feststehender Begriff für diese Bücher die ursprünglich für den Kirchgang gemacht wurden. Die Kinder wurden somit ruhig gestellt und konnten sich mit den Büchern beschäftigen. Wenn du quietbook googelst findest du viele schöne Beispiele.

      Löschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort, konstruktive Kritik oder einfach nur ein herzliches Hallo.
Ich moderiere meine Kommentare, also wundert Euch bitte nicht, wenn Ihr sie anfangs nicht seht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...