Dienstag, 22. April 2014

Wir können ja Schleifen binden...

Ihr glaub nicht wie ich mich geärgert habe, als ich zum zweiten Mal nach dem Kauf quiiiietschebunter Blinkeschuhe 
(und jede Mädchenmama weiss, dass man an so einem Schuh mit einer 4-5jährigen kaum ohne Bettelanfall vorbei kommt) 
kurze Zeit späte ein kleines Wrack vor mir sah.


Gerade bei den kleinen Grösse, haben diese Schuhe nur einen einzigen Klett, der halten soll wenn flinke Füsse die Welt erkunden, springen, klettern und rennen.

Letzten Sommer hielten sie wenigstens grad so die Saison, aber in diesem Frühjahr waren sie nach 4 Wochen durch. Man war ich genervt! Schliesslich werden sie einem ja nicht geschenkt und verstehen kann ich die Mädchen auch, das der Schuh ja so toll ist. 

Mittlerweile haben wir auch Ersatz einer anderen Marke, die zwar nicht so bunt, dafür aber mit zwei Klett ist.

Und den alten?? Wegschmeissen? - NEIN!

Zuerst einmal probier ich ein Upcycling.


So sahen sie vorher aus.


 Nach eine Wäsche habe ich den Klett entfernt.


Mit Loch- und Prymzange zwei neue Ösen in jede Seite gestanzt.


Neue Schuhbänder aus meinem Fundus eingezogen.


Schuhbandbinden kann das Plüschauge dank dieser Quietbookseite schon eine ganze Zeit.


Ich bin richtig zufrieden mit dem Ergebnis!

Vorher:


Nachher:
 


Mit dieser Idee geh ich heute mal zum Creadienstag, zum Upcycling - Dienstag und zu Scharlys Kopfkino.


Kommentare:

  1. Wow, das ist eine klasse Idee,
    ich finde die Klett an Schuhen auch nicht gut,
    viel zu schnell halten sie nicht mehr.
    Da ist die Lösung mit den Schnürsenkeln wirklich gut.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Recycling!!! Deine Tochter war bestimmt sehr begeistert. :-)

    Liebe Grüße! Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Absolut großartig!
    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  4. Wow, wie großartig!
    Toll, dass die Schuhe Euch damit noch ein bisschen erhalten bleiben.
    Beste Grüße sendet Nina

    AntwortenLöschen
  5. super idee...daumenhoch.
    unsere ersten blinkerschuhe haben nur tränen gebracht. das kind war zu leicht, oder hatte den falschen gang....wie auch immer, die schuhe blinkerten nicht

    AntwortenLöschen
  6. Ein tolles upcycling! Und das Tochterkind hat sicherlich Luftsprünge gemacht! LG Anja

    AntwortenLöschen
  7. Geniale Idee, die Schuhe sollten wenigstens solange
    halten, bis wieder mal eine Nummer größer angesagt ist.
    Schnürsenkel sind wirklich eine gute Alternative.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  8. Die Schuhe sind jetzt sogar hübscher als vorher ;), sehr coole Lösung. Toll gemacht Mami :)

    AntwortenLöschen
  9. Richtig tolle Idee, Schuhe sind gerettet, alles bestens... Cool...
    Liebe Grüße Silvia

    AntwortenLöschen
  10. Die sehen jetzt besser aus als vorher!
    Und wenn das liebe Kind jetzt schon eine Schleife binden kann, ist das eine supertolle Lösung!

    Liebe Grüße,
    Henriette

    AntwortenLöschen
  11. Na bitte! Das schaut doch prima aus! Besser als vorher! löcher ohne was drin ist eh komisch.

    AntwortenLöschen
  12. eine super idee. und ja, wer kennt das nicht mit den billigplastikschuhen und den kindern, die diese so, so gern haben ;)

    kenn ich :D

    ganz liebe grüße

    halitha

    AntwortenLöschen
  13. Tolle Idee, sehr mutig den Schuh anzuschnippeln und noch dazu prima Upcycling! Die sind viel fetziger als vorher!!
    Oh ja, das Drama mit den Klettverschlüssen...
    Nagelneue, passende Schuhe wegschmeißen? NEVER! Ich habe letztes Jahr einfach einen KamSnap genommen und *schwups* hielt auch det "Klettverschluss" wieder...
    Manchmal muss man Schuhe einfach mal zu ihrem (Kinder-)Glück zwingen... ;-)
    Liebe Grüße,
    Elfchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mensch Elfchen, das ist auch Super! Geht der einfach für deine Kids auf und zu zumachen?

      Merk ich mir!

      Löschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort, konstruktive Kritik oder einfach nur ein herzliches Hallo.
Ich moderiere meine Kommentare, also wundert Euch bitte nicht, wenn Ihr sie anfangs nicht seht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...