Donnerstag, 18. Dezember 2014

Sie passen einfach so gut zu ihnen..

Das denk ich mir immer wieder, wenn ich meine persönlichen Weihnachtsgeschenke für die Mädchen ansehe.






Den Hicks habe ich Euch ja hier schon ausführlicher vorgestellt und ein wenig konntet ihr auch schon verfolgen, wie das Püppchen für die Zaubermaus Gestalt an nahm.


Eine Puppe selbst zu machen ist etwas ganz Besonderes.



Das les ich immer wieder und dachte mir früher immer:
 ja...besonders viel Arbeit..
*lach





Aber es ist wirklich besonders. 
Schon allein bei der Planung und bei kleinsten Details, stecken soviel Liebe und Herzblut in den kleinen Persönchen, dass ich nun nachvollziehen kann, was meine Blogkolleginnen meinen, wenn sie nähten oder strickten.

Was hab ich in letzter Zeit tolle Weihnachtsgeschenke für Puppeneltern gesehen!

Den Kopf meines Püppchens habe ich nach der wunderbaren Anleitung von Steffi gemacht.

Das Gesicht ist gemalt und ein Schnittmuster für die kleine Dame hab ich mir selbst gebastelt.
Es gibt aber genug Anleitungen im Netz auf die man zurück greifen kann. 





Um Garn für die Haare zu sparen, welches ich noch von meinen Biegepüppchen übrig hatte, habe ich die Basis gestrickt, aufgenäht und nur die Zöpfe eingewebt.
Gut festgenäht ist das nun auch für die Zaubermaus wild bespielbar.

Die Jacke und die Stiefelchen sind aus Wollwalk, der in so kleiner Grösse einfach wunderbar zu verarbeiten ist und auch mal eine falsche Naht ganz schnell korrigiert werden kann.

Die Sternenhose (man sieht sie hier nicht so) ist aus einem Rest Interlock und ja...sie hat auch ein Unterhöschen, denn unter dem Sommerwendekleidchen fand ich das sympathischer.






Ein wenig könnt ihr den modellierten Po darunter sehen...mehr nackig machen wir uns aber nicht :P

Das Wendekleidchen entstand auch mehr aus Bastelei als nach Schnittmuster.


 
 Jetzt bereite ich noch ein paar Blogposts vor, die ich Euch noch nicht zeigen kann
*pssst...ist doch Weihnachten...Heimlichkeit und so*

und morgen gehts dann nach Deutschland in die Ferien.

Was freu ich mich wieder!

Euch eine wunderschöne Weihnachtszeit und ganz besinnliche Tage mit Euren Liebsten.

Vergesst nicht, zur Ruhe zu kommen!

Eure Melli
 


Kommentare:

  1. Wahnsinn. Die sind so dermaßen irre geworden. Ich bin ja schon bei Hicks vollkommen fassungslos am Bildschirm geklebt, aber auch die junge Dame ist fantastisch gewornde. Deine Art, die Gesichter zu bemalen ist echt großes Kino... Muss so ne Puppe wohl doch noch auf meine Irgendwann-To-Do-Liste... Respekt! <3

    AntwortenLöschen
  2. Wahnsinn, wie toll, das sieht man dass da viel Arbeit und Herzblut und Liebe zum Detail stecken. Einfach fantastisch.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Wooooow! Einfach absolut genial! Und ich wünsche Dir wunderbar tolle, glitzernde, verzauberte und einfach erholsame Ferien!
    Liebste Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. du kannst wirklich Stolz sein Melli!
    Das Mädel hat ein richtig ausdrucksstarkes Gesicht :-)
    LG Caro

    AntwortenLöschen
  5. Sie werden sie lieben!
    Was für eine irre Arbeit! Toll!

    AntwortenLöschen
  6. Wie toll, ganz zauberhaft ist dein Pärchen geworden :) Ein schönes Weihnachtsfest liebe Melli, dir und deinen Lieben.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort, konstruktive Kritik oder einfach nur ein herzliches Hallo.
Ich moderiere meine Kommentare, also wundert Euch bitte nicht, wenn Ihr sie anfangs nicht seht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...