Montag, 1. Juni 2015

Hole in one

Es geschehen noch Zeichen und Wunder!




 Mein Mann ist der absolute Den-kannst-Du-nicht-benähen-Typ....oder nur schlecht.
Denn nach Handyhülle und Schlüsselanhänger ist es schon aus!








Das liegt nicht daran, dass er nackt durch die Weltgeschichte läuft oder grundsätzlich NUR auf "Kaufklamotte aus Prinzip" steht, nein...


...es ist eigentlich ganz leicht: er mag und trägt nur Microfaser-Shirts und auch NUR Polos.

Das ist ungeschriebenes Gesetz, da gibts kein "magste nich doch mal..." oder "der Stoff ist aber echt kuschlig..."

NEIN. Nur so! Basta.

Ok ... verstehe ich durch den medizinischen Beruf, viel Kontakt mit Menschen (müffeln mag man da auf keinem Fall und das kann bei Baumwolle eben einfach passieren) und seinem Sport: Golf.






Ich dachte zuerst an eine Farce, aber tatsächlich habe ich noch keinen Golfer ohne Polokragen gesehen...hmpf.

Gut, ich füge mich...bis!!!! ja, bis eines Tages meine bessere Hälfte meinte, dass es extrem schwierig sei, Langarmpolos in CoolMax-Qualität zu bekommen und WENNNNNNN....ich denn doch mal Lust hätte...

BIN DABEI!

 Gegoogelt und HIER gefunden habe ich verschiedene Coolmax Qualitäten. Auf der Seite lest ihr auch von der Besonderheit dieses Stoffes falls ihr Euch gerade nur verblüfft fragt: 
von was redet sie da?

Super schnell wurden zwei völlig verschiedene Stoffe geliefert und die Probeversion von Pattydoos Herrenshirt Max habe ich aus dem raueren genäht (falls das nüscht wird ;) )

Bei Herrenshirts ist es wie bei Kinderkaufklamotten: sie sitzen nach Mass oft viel enger.
Das erste war ok, aber so naja...








Das Projekt lag kurz auf Eis, denn mir machte die eigentlich wirklich gute Video Anleitung wirklich zu schaffen. 

Als dann Claudia ihren neuen Herrenschnitt Paneo herausbrachte und ich eine einfachere Version der Knopfleiste dort sah, entschloss ich mich für den zweiten Versuch.






Wir haben daheim selbst keinen Drucker und als mein Mann die Ausdrucke im falscheingestellten Querformat heim brachte, hatte ich keine Lust, länger zu warten und entschied mich für einen Kompromiss:

Max hatte ich bereits in breite und Form angepasst und die Knopfleiste flutschte nur so nach der Paneo Anleitung. Der Kragen ist nach Vorbild selbst gebastelt.

Apropos flutschen...der Stoff war "nicht ohne". 
Ich habe an so manchen Stellen echt geschwitzt.
ABER: Er ist gefühlt eine Wucht: superweich und richtig Klasse für den Sommer! Darum wurde es doch ein Kurzarmshirt, auch wenn ich nun nach neuem Stoff schauen muss.






Die Freihandstickerei gelang auf dem rutschigen Stoff nach dieser Methode erstaunlich gut!
Das Bild ist eine Vorlage aus dem Internet.







Ich bin stolz wie Oskar und das beste ist: ER TRÄGT ES!

Oft! Eigentlich sobald es wieder auf der Leine hängt!






Ähm ja...und ihr seht, wer sich beim Shooten dazu gesellt hat :)




Kommentare:

  1. Sehr sehr schick, wow! Ich kenne das und verstehe es auch, dass die Männer nicht voll von uns benäht werden wollen. Aber wenn sie dann doch mal einen Wunsch anmelden, dann freut man sich umso mehr, gell!? Auf jeden Fall finde ich dein Shirt sehr gelungen!
    Liebe Grüße, Heike

    AntwortenLöschen
  2. Bericht und das genähte Ergebnis find ich nur supi!
    Grüssles aus Ulm herum
    die Gerti

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja eine wunderbare Geschichte und in dieser werden sich inhaltlich sicher viele Näherinnen wiedererkennen :) Grüss deinen Herrn Gemahl und richte ihm aus, er sieht wunderbar aus im Shirt und er wäre damit ja einzigartig auf dem Golfplatz und überall sonst. Na wenn das nix ist.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  4. super! Ich freue mich mit dir! Denn ich durfte bislang auch meinen Mann nicht benähen. Nun ... seit PaMoritz und PaNeo hat er seine Meinung geändert. YEAH!
    Dein Poloshirt ist so toll geworden! Die Stickerei ist ein richtige Hingucker! Und das Shirt steht deinem Mann ausgezeichnet!
    Ich habe hier auch noch einige CoolMax-Stoffe liegen. Daraus nähe ich gerne für die Kinder Sporthosen. Sie tragen sie gerne, weil so schön leicht sind.
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jana,

      Na dein Mann sieht auch super aus in den Shirts!
      Danke fürs vorbeischauen. :-*

      Woher beziehst du deine Vollmacht Stoffe? Ich suche dringend noch weitere Quellen...gern auch in Deutschland oder Österreich.

      Löschen
  5. Das schaut riiiiichtig gut aus! Ich bin restlos begeistert! DEN Schnitt muss ich mir auch mal zu Gemüte führen, trägt mein Mann schließlich auch gerne Polos.

    AntwortenLöschen
  6. Sieht echt toll aus - absolut bequem! :)

    Und Dein Mann kommt super symphatisch rüber! :)

    LG, Kirsten

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort, konstruktive Kritik oder einfach nur ein herzliches Hallo.
Ich moderiere meine Kommentare, also wundert Euch bitte nicht, wenn Ihr sie anfangs nicht seht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...