Donnerstag, 4. Februar 2016

Kaputte Flügelchen...

Das Ohnezahn-Kostüm ist ja nun fertig, aber ach je...die Flügelchen für meine kleine Zaubermaus.....die waren völlig lädiert.

Dabei möchte sie ja so gern als Blütenfee ( Achtung! MIT Rapunzelzopf *gröhl* ) zum Fasching gehen.


Zum Glück habe ich in meiner Sockenschublade tatsächlich noch Feinstrümfe in quietschigen Farben, die ich vor 10 Jahren Mal in lustigen Schuhen getragen habe, gefunden.






Ähm, ja ... ich sortiere die auch regelmässig aus, aber die bunten Strümpfe fielen immer unter: 
kann man ja eventuell mal noch brauchen. 






So war es jetzt auch.
Zuerst habe ich das alte Gedöns entfernt und die Söckchen übergezogen.






In der Mitte verknotet, hält das schonmal ganz gut.





Mit einem Wollefaden konnte ich das Ganze noch etwas besser abbinden.





Ein Stückchen Gummiband eingefasst und nochmal abgebunden.




Mit der Heissklebepistole habe ich ein schönes Band angeklebt...





...und so die Mitte der Flügel ansehnlich gemacht.





Jetzt kam der schönste Teil: Verzieren!!






Glitzerkleber ist einfach perfekt für so etwas!






Kurz vor Schluss hat er aber gerade so noch gereicht.






Jetzt kann die Fee wieder Flattern. 
Für sie sind es übrigens Mia-Flügel <3







Kommentare:

Ich freue mich über jedes liebe Wort, konstruktive Kritik oder einfach nur ein herzliches Hallo.
Ich moderiere meine Kommentare, also wundert Euch bitte nicht, wenn Ihr sie anfangs nicht seht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...