Montag, 1. Februar 2016

Ohnezahn WIP - Teil 5

Finale!

Heute gehts ganz schnell, denn das meiste hatte ich bereits beim letzten Beitrag gezeigt.



Nachdem meine Maske trocken war....





...habe ich die Pupillen ausgeschnitten.
Klar hätte ich sie nicht komplett filzen müssen, aber so habe ich ein viel besseres Formverständnis der gesamten Maske bekommen.






Jetzt habe ich die Pupillen noch mit einem engen Zickzack umrandet und die Maske auf die Kopfform angepasst, mit ein paar Abnähern versehen.




Dann einfach gesäumt und ein Gummiband angebracht.

Dieses ist aber schon wieder weg, denn beim Fotoshooting heute, hat sich eine kleine "Schwachstelle" bemerkbar gemacht: Ab und zu rutscht die Maske nach vorne und man sieht den Haaransatz.







Jetzt ist die Maske mit KAM Snaps an der Kapuze befestigt.


Die Bilder müssen aber alle noch bearbeitet werden und darum seht Ihr sie nicht mehr heute. :)


Nur soviel: ich finds zucker!!









 

Kommentare:

  1. Wow sieht das toll aus... Da bin ich aber gespannt auf die anderen Bilder...

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das ist der mega Hammer! Du bist eine so geniale Künstlerin Melli. Ich verfolge den Beitrag schon die ganze Zeit und komme aus dem Staunen nicht mehr heraus. Bin schon sehr auf die Bilder vom Ganzen gespannt.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Ich bin gespannt aufs Sehen!
    Viele liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. Hey, Du hast es echt drauf! Meine Ma hat unsere Kostüme früher auch selber gemacht. Schön zu sehen, dass es das noch gibt. Toll!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort, konstruktive Kritik oder einfach nur ein herzliches Hallo.
Ich moderiere meine Kommentare, also wundert Euch bitte nicht, wenn Ihr sie anfangs nicht seht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...