Donnerstag, 3. März 2016

Ich lasse einen Baum wachsen

Es ist Frühjahr !! 

Ok, bei uns schneits mal wieder in dicken Flocken, nachdem schon alle Frühlingsblüher ihre Köpfchen gereckt hatten, aber der Februar spielt dieses Jahr einfach mal April.


Seid wir im letzten August in unsere neue Wohnung gezogen sind, hatte ich vor, die rote Wand in unserer Essecke zu verändern.

Das schöne Rot ist von unseren Vormietern, welche eine weisse Sitzecke davor und einen grossen barrocken Spiegel an der Wand hatten.

Mit unseren dunklen Stühlen war das tatsächlich der düsterste Ort in der Wohnung.

Aber bis mal alles ausgepackt und soweit eingerichtet war, vergingen einige Wochen und dann war Weihnachten und und und....






Jetzt stand die Lieferung einer neuen Couch und neuer Esszimmerstühle bevor und ich hatte richtig Lust, meine lange gehegte Idee aus dem Hinterkopf hervor zu kitzeln.


Ein Wandtattoo hätte sehr viel erleichtert und wäre sicher meine erste Wahl gewesen, aber wir haben Rauverputz an allen Wänden und da hält so was einfach nicht.


Ich hatte von unseren Vormietern noch genug rote Farbe bekommen und konnte somit einfach drauf los malen. Ein Fehler wär korrigierbar und ich war im Nachhinein froh darum.


Die Vorlage habe ich aus dem Internet und mir den Baum mit Bleistift vorgemalt.














Wenn man so direkt davor steht, funktionieren manche Linienführungen nicht ganz und ich musste den querlaufenden Ast etwas in der Diagonale korrigieren.






Bei den Vöglein habe ich mir Schablonen gebastelt, damit sie alle die gleiche Art und Grösse haben.






Erst klebte ich sie mehrmals an verschiedene Stellen.
Mir war wichtig, dass das Bild ausgewogen ist, aber nicht zu viel "herumflattert".

Da ich an einer anderen Wand aufsteigende Schmetterlinge mit 3D Effekt habe, gibt es sonst ziemlich schnell "zu viel Bewegung an den Wänden".






Im Übergang zur weissen Wand, wollte ich die Farbe etwas brechen indem ich noch zwei Vöglein in Rot dazu male.







Ich finde, die Balance ist ganz gut geglückt und ich mag das Bild sehr.

Hier seht ihr mal, wie rau meine Wände sind und wie schwierig es war, da relativ sauber zu malen.









Unsere neuen Stühle sind zwar wieder dunkel,aber nun ist ja der Baum da *lach

Die bequemsten gabs einfach nur in dieser Farbe.


 












Kommentare:

  1. Es sieht einfach wunderschön aus. Besonders gut gefällt mir die Idee mit den beiden roten Vögeln "um die Ecke". Das macht es so einheitlich und einfach stimmig. Danke fürs zeigen.

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht wirklich großartig aus. Die Lampe hängt leider ein bisschen davor, sodass es - zumindest auf dem Bild - etwas aussieht, als wäre da ein langer, leuchtender Ast :P Aber dein Werk ist echt toll. Grad die Vögel, die im Weißen vorkommen, machen das Bild sehr stimmig :D

    Grüßkens
    Melissa

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin sprachlos. Großartig, so ein tolles Werk. Die Vögel, vorallem die roten sind ein absolutes Hihglight. Sehr, sehr gelungen. Viel Spaß beim davorsitzen:)

    LG Carola

    AntwortenLöschen
  4. Wow! So toll geworden!! So sauber gearbeitet und ein richtiges Highlight.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort, konstruktive Kritik oder einfach nur ein herzliches Hallo.
Ich moderiere meine Kommentare, also wundert Euch bitte nicht, wenn Ihr sie anfangs nicht seht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...