Montag, 26. September 2016

Ich kann nicht anders








...und somit habe ich mir noch einmal ein ein "besonders magisches " Oberteil genäht.


Dabei war das Nähen Nebensache, denn die Kalte Schulter ist kein schwieriger Schnitt.










 hach* ....na? wer erkennts?









Mir war nur wichtig, dass ich viel Platz auf dem Vorderteil habe um einen tollen Druck, den ich auf Pinterest in dieser Art fand, selbst auf den Stoff zu bringen.


Kleine Details auf Snappap sind noch kleine Hingucker.






Ich habe tatsächlich Buchstabe für Buchstabe einzeln aufgedruckt, aber mit der richtigen Technik, ging sogar das in relatig kurzer Zeit.






Danach habe ich mich auf meine Schönschrift konzentriert und alle Kraft in die Schnörkel gelegt.

Bin ich froh, habe ich noch richtig geschwungen schreiben gelernt. Meine Mädels müssten erst einen Lettering-Kurs machen, so gerade, wie die heutzutage Schreiben lernen.





Ich muss zugeben, egal wie einfach der Schnitt ist, ich mag diesen Pulli einfach besonders gern.


Sieht man ja :)









Und weils kreativ ist...schick ich es zum Creadienstag!














Kommentare:

  1. Und ob das kreativ ist, hätte aufgrund vom Snap Pap Label hinten auf Harry Potter getippt, da mein Englisch aber nicht so gut ist, nur aufgrund vom Schnatz.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Goooooooooott! Einzelbuchstaben - boahhhhh! Und alles so akkurat!

    AntwortenLöschen
  3. Dein Shirt ist ja unglaublich toll! Wahnsinn! Ich hätte im Leben nicht so viel Geduld, glaube ich!

    Liebe Grüße
    Lilo

    AntwortenLöschen
  4. das sieht einfach Hammer aus. Nehm ich;)
    alles Liebe Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine Arbeit! Das Ergebnis ist sehr cool. Ein Shirt für einen wahren Potterhead!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort, konstruktive Kritik oder einfach nur ein herzliches Hallo.
Ich moderiere meine Kommentare, also wundert Euch bitte nicht, wenn Ihr sie anfangs nicht seht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...