Donnerstag, 6. Oktober 2016

3 schöne Panele

von Bibi und Tina habe ich für jede der zwei Mäuse bei Stoffe Hemmers besorgt.

So durfte jede wirklich das Motiv für sich wählen, das ihr am besten gefiel.

Da die Grosse im Moment schneller neue Kleidung braucht, habe ich zuerst für sie vernäht und so richtig entscheiden könnte sich das Plüschauge nicht.

Also war am Ende klar: Mama, mach einfach ein T-Shirt, ein Longsshirt und ein Kleid.


Da ich wirklich viel von den tollen Drucken aufbrauchen wollte, habe ich mir dazu passende Schnitte gesucht.


Beim Shirt ist es ein Oberteil mit überschittenen Ärmeln aus einer Ottobre. 





Das Schnittmuster des Longshirts stammt auch aus einer Ottobre und ich hatte wirklich kaum Verschnitt bei einer Gr. 134
Snappap sorgte hier für schöne Akzente.











Für das Kleid habe ich mit Absicht das schmalste Bild gewählt, bzw. jenes, bei dem die Figuren am zentralsten positioniert waren.













Der Schnitt ist das Kibadoo Winterkleid, so unterteilt, dass es optisch wie ein Shirt mit Jeansrock wirkt. 
Der Gürtel ist dabei Fake.



 Longshirt: Ottobre 6/15 Modell Streampunk
Shirt: Ottobre 1/15 Modell Be Cool
Kleid: Ki-ba-doo Winterkleid






Kommentare:

  1. Die Bibi und Tina Panels haben bei mir auch schon ihre Runde in der Waschmaschine gedreht. Einen genauen Plan fürs Vernähen habe ich noch nicht. Umso schöner ist es, wenn ich bei dir hier Beispiele sehen kann.

    LG Anke

    AntwortenLöschen
  2. Sind die schön ! Aber ein teil fehlt, oder ? Du schreibst doch von drei Shirts...
    Ich hatte die panels gedanklich auch schon im korb, bin aber so skeptisch, ob ich da mit gr 140 noch was schönes rausbekomme...deswegen freu ich mich immer über Fotos jenseits der KleinkinderGrößen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HUch! Wie recht Du hast! Ich habe das Longsshirt nun eingefügt!

      Bei 140 bekommst Du sie noch gut drauf! Ich bin sogar der Meinung, dass sie sich erst ab 128 lohnen, weil sie wirklich so gross sind.

      Falls es dann zu schmal wird, kann man immer noch auf einen Raglanschnitt schwenken oder erst seitlich einen schönen Kombistoff annähen und dann erst ausschneiden :)

      Löschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort, konstruktive Kritik oder einfach nur ein herzliches Hallo.
Ich moderiere meine Kommentare, also wundert Euch bitte nicht, wenn Ihr sie anfangs nicht seht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...