Samstag, 30. Juni 2012

Schmetterlinge AUF dem Bauch...

... hab ich jetzt und finds so schön, dass ich mich heute vor die Linse wage.

Die Ariadne Tunic habe ich auf einer Pinterest Seite entdeckt, bei der auch meine Tutorials verlinkt sind *freu* und fand den Schnitt so toll, dass ich nicht warten konnte.

Die Passform ist genial! Das Design des Rückens für mich ein schöner aber dezenter Hingucker.

Das bleibt nicht die einzige, soviel ist mal sicher.

Das Shirt ist sogar schwangerschaftstauglich.

Rückenansicht

Mal etwas andere Ärmel.


Noch kurz ein paar Tipps ganz allgemein:

Solltest ihr mal keinen passenden Knopf zur Hand haben, was bei mir grundsätzlich der Fall ist, dann lohnt es sich immer ein paar passende Rohlinge zum Selberüberziehen im Nähkästchen zu haben.
Das war meine Rettung:



Wenn ich rollsäume, ärgere ich mich oft, dass trotz Bauschgarn, der Stoff teilweise immer noch durch das Garn schimmert. 
Das passiert einfach bei Rundungen, aber befriedigt mich nicht als Perfektionistin.
Meine Lösung dafür ist ganz simpel: näht einfach zwei Runden ;)
Die zweite einfach ein wenig vorsichtiger.

So wird der Abschluss wunderbar dicht.



Das ist übrigens mein Beitrag zum Handwerk 2012
SOMMER



Kommentare:

  1. Wow! Mega schönes Shirt! Vielen Dank für den Link...vermutlich nähe ich mir auch noch so eins ;o)

    Übrigens das mit dem Rollsaum mache ich auch jeweils so :o)

    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  2. wie toll das aussieht! wirklich gerade wegen der hübschen rückenansicht. eine wunderbar verspielte besonderheit. und auch der stoff gefällt mir gut :)

    aber ganz besonders schön ist und bleibt dein bauch. hach...! immer wenn ich auf deinen blog schaue, erwarte ich eine babynachricht ;)

    liebste grüße

    halitha

    AntwortenLöschen
  3. So eines muss ich auch haben. Das ist wunderschön!
    Und mit Bauch erst!

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja ein tolles Shirt! Superschön, mit der Kugel, aber sicher auch ohne Kugel genauso schick! Die Rückenlösung gefällt mir auch besonders gut!

    Liebe Grüsse
    Lilo

    AntwortenLöschen
  5. Klasse Shirt, und nen ganz tollen Bauch hast du da *schwärm*
    Ich wünsch dir alles gute
    lg steffi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Melli,

    ich bin vom Blog ganz begeistert. Den Midsommar-Rock habe ich schon nachgenäht. Jetzt finde ich das Schmetterlingshirt ganz toll ( habe den Stoff mit gelben Schmetterlingen) und habe zwei Fragen dazu.
    Habe den Schnitt runtergeladen und ausgedruckt, jetzt ist die Vorderseite länger. Soll das so?
    Und wie hast du den Ausschnitt eingefasst? Mit Band was etwas elastisch ist?Bin kein Blogger, habe aber dadurch wieder sehr viel Spaß am Nähen bekommen. Mach weiter so schöne Sachen.

    Liebe Grüße Klara

    PS: Hoffe es ist nicht unverschämt zu fragen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Klara,

      nein dass ist doch super wenn Du fragst.
      Danke für die lieben Worte.

      Ja auch bei mir war das Shirt vorne länger aber ich bin nicht zu penibel und habe Vorder- und Rückenteil einfach zusammengehalten und so gedeht. das es passt.
      Das Vorderteil hab ich am Halsausschnitt zuerst eingekräuselt und dann mit einem Streifen aus Jersey eingefasst.

      Grüssli Melli

      Löschen
    2. Hallo Melli,
      danke für deine schnelle Antwort. Ich muss gestehen, hatte das Vorder- und Rückenteil schon zusammengenäht, hüstel.... auch gedehnt - passt. Bund ist dran, Ärmelchen auch so mit der Overlock hinbekommen (stolz), jetzt noch den Ausschnitt. Danke für den Tipp.
      Gruß Klara

      Löschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort, konstruktive Kritik oder einfach nur ein herzliches Hallo.
Ich moderiere meine Kommentare, also wundert Euch bitte nicht, wenn Ihr sie anfangs nicht seht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...