Mittwoch, 9. Januar 2013

Me Made Mittwoch #5

...und der erste im neuen Jahr.

Letzten Mittwoch war ja ein Special mit dem Lieblingsoutfit von 2012.
Ich hab es einfach nicht geschafft und bin auch heute spät dran.

Ich trage heute meinen allerersten Misommar 
(da war noch gar nicht klar, dass er so heisst)

Ich mag gerade den Hirsch zu dieser Jahreszeit ganz besonders.
Irgendwie habe ich sogar Glück und mit dieser Strumpfhose 
rutscht mir der Halbleinenstoff der Rückseite auch nicht so die Beine hoch.
(*malwiederimkopfnotierdassichmirschonlängsteinenUnterrocknähenwollte*)









Der Pullover ist einer meiner ersten selbstgemachten Stücke.
Im Filati Heft Nr. 29 ist er eigentlich eine Strickjacke, aber das wollte ich nicht.



Die Wolle ist ein Traum und der Pullover wirkt 
durch die unterschiedlichen Strickmuster 
der Quadrate auch ganz allein wunderbar.




Ja, er ist wirklich einer meiner Lieblingsklamotten...dieser Rock.
Somit schlage ich einen Bogen zum letzten MMM.
Der Printstoff ist von Stoff & Stil.
Auch der braune ist ein Baumwollleinen von dort.



Mittlerweile würde ich auch bei den gestrickten Sachen 
noch ein wenig mehr Länge dazu geben, gerade an den Ärmeln.
Aber eben...war ja einer der ersten...


Wieder ganz tolle Selbermachsachen sind hier zu bestaunen.
Danke an alle Organisatorinnen.
Es macht immer wieder sehr viel Spass!!



Kommentare:

  1. liebe melli, was für ein werk! ein hirschrock!! wo hast du denn den stoff aufgetrieben ;) und er schaut ganz bewundernd zum pulli hoch, zu recht!

    und ja, leg dich auf die motivlauer. ich denke sogar, es wird eher der 20. als der 15. - also die eröffnung unserer präsentationsreihe. und dann kann sich jeder bis zum ende des monats zeit lassen.

    das wetter ist gruseligst. ich hoffe, es wird wenigstens mal an ein tag etwas schöner ... ich habe auch noch kein foto parat.

    liebe grüße und bis balde . tabea

    AntwortenLöschen
  2. Finde deinen Rock klasse. Mal was ganz anderes. Und vielen Dank für das tolle Ebook. Bisher bin ich leider noch nicht dazu gekommen.

    AntwortenLöschen
  3. Ach, der Hirsch-Midsommar ist und bliebt einfach mein absoluter Lieblings-Midsommar, auch wenn die anderen wirklich auch genial sind.
    Und den Pullover passt super dazu.

    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Super!
    Ich schleiche schon soooo lange um diese Röcker herum, und da hast du mal eben ein Schnittmuster dazu entwickelt.
    Ich habe als Nähanfänger allerdings eine Verständnisfrage : Auf dem 'VORDEREN Rockteil' steht '2x pro Seite zuschneiden', das 'HINTERE Rockteil' schneide ich mit Stoffbruch, also doppellagig, zu.
    Ich habe also pro Seite 3 Teile (2 x Vorder-, 1 x Hinterseite)? Wie nähe ich die Teile zusammen: Vorne + hinten + vorne?
    Danke + viele Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia,

      ja genau. er wird ja quasie vorne an den Beinen übereinander geklappt.
      Deswegen sind die Vorderteile auch asymetrisch.
      Somit wird verhindert, dass der Hintere Rockteil durch mehr Stoffverbrauch am Po kürzer wirkt.
      Also achte beim zusammennähen darauf:

      *Offene Seite/Vorderteil-Rückenteil-Vorderteil/Offene Seite*

      Grüssli Melli

      Löschen
    2. Liebe Melli,
      1000 Dank für deine schnelle Antwort.
      Ok, dann hatte ich das Prinzip quasi bereits verstanden.
      Dann kann's am Samstag ja an die Nähmaschiene gehen *freu*; Stoffe etc. habe ich beriets gekauft.
      Ein Foto vom fertigen Rock wirst du selbstverständlich bekommen.
      Liebe Grüße,
      Julia

      Löschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort, konstruktive Kritik oder einfach nur ein herzliches Hallo.
Ich moderiere meine Kommentare, also wundert Euch bitte nicht, wenn Ihr sie anfangs nicht seht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...