Sonntag, 21. April 2013

Der schlafende Fuchs...

Nachdem ich hier den wachen Fuchs gepatcht habe,
nun der eingekuschelt schlafende.

Mittlerweile habe ich eine gute Technik raus.
Ich nähe einen Mix mit aufgezeichneten Einzelblocks
ähnlich wie dieses Video es zeigt
und ein paar Freestyle Stücke.

Deswegen ist die Vorlage auf dem Foto auch zerschnitten.





Ich nehme abreissbares Stickvlies zum Vormalen, 
da ich das auf den Ausdruck legen kann und alles gut durchsehe.
Dann unterteile mir alles.

Damit ihr seht, wie klein manche Stücke sind, 
habe ich einen Vergleich gemacht.


Mein fertiger Block hat immer eine Grösse von 30 x30 cm.


Kommentare:

  1. Oioioi! Deine Füchse!!! Ich wollte diese Nähart ja sein lassen, ich hab eh schon genug andere Ecken um meine Krativität auszuleben... Aber diese Fuchsmotive sind zu genial! Irgendwann muss ich wohl ein Fizzelchen Zeit finden um mich damit auseinanderzusetzen.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Melli,
    deine Füchse sind wirklich wunderbar! Ich glaub das muss ich mir auch bald mal näher anschauen. Aber jetzt sind dann erstmal Knöpfe aus Schrumpfplastik und vieles mehr dran ;-)
    LG Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das bin ich sehr gespannt!

      Mit Schrumpfplastik hab ich schon wieder was Geniales gesehen und werde das sicher demnächst auch wieder mal machen.
      Aber woer schenkt mir die Zeit dazu :D

      Sei lieb gegrüsst
      Melli

      Löschen
  3. Hach, schon wieder so ein süßer Fuchs. Wahnsinn, deine Liebe zum Detail... Der ist echt schön geworden!!

    Liebe Grüße,

    Anja

    AntwortenLöschen
  4. oooh...! es wird also eine fuchsdecke? das ist eine tolle idee mit den vielen füchsen. und ich kann mir das so gut vorstellen bei dir :) einfach toll. wunderschön ist dein zweiter fuchs geworden und ich freue mich, dass du deine arbeitsweise für dich gefunden hat :)

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort, konstruktive Kritik oder einfach nur ein herzliches Hallo.
Ich moderiere meine Kommentare, also wundert Euch bitte nicht, wenn Ihr sie anfangs nicht seht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...