Mittwoch, 2. Juli 2014

Sew Along - die aufgesetzte Tasche

und ich muss zugeben, ich hab doch etwas geschwitzt.

Meine Version ist die Nr.1 der Anleitung, denn ich mag das sanft geraffte, welches doch ein wenig mehr Tiefe gibt.

Die Paspel habe ich rasche selbst gemacht und durch den hellen Jeansstoff, konnte ich es sogar wagen, die Tasche im Nahtschatten an zunähen. Klitzekleine Ungenauigkeiten sieht man so überhaupt nicht.


Ihr seht, ich habe mich nun doch für den knallrosa Reissverschluss entschieden.
Das fetzt einfach!
Ich setze viele bunte Highlights zu dem einfachen Jeans.
Soweit die Theorie ;)




Kommentare:

  1. Der Jeansstoff kann fetzige Reißverschlüsse vertragen.
    Ich habe auch die Tasche mit Raffung gewählt und etwas Bedenken, ob ich hinbekomme.
    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, da bin ich aber froh, dass ich nicht die Einzige bin, die bei der Paspeltasche ins Schwitzen gekommen ist :D
    Die Knallfarben zu dem Grau finde ich toll!

    Liebe Grüße,
    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Sieht einfach toll aus! Kompliment!

    AntwortenLöschen
  4. Hi Melli,

    schaut klasse aus bisher. Die Idee mit dem Jeansstoff und den bunten Highlights find ich klasse und was besonderes. Bin schon gespannt auf Dein Endergebnis!

    LG Carola

    AntwortenLöschen
  5. ja, die paspeltasche, die hat mich auch schwitzen lassen. aber es lag nur an meiner stoffauswahl!!! hätte ich nur dünne baumwolle genommen, dann hätte es bestimmt geklappt.
    die knallfarben auf dem täschli gefallen mir gut.
    lg elke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort, konstruktive Kritik oder einfach nur ein herzliches Hallo.
Ich moderiere meine Kommentare, also wundert Euch bitte nicht, wenn Ihr sie anfangs nicht seht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...