Donnerstag, 21. August 2014

Beim Versuch, am Modell zu fotografieren....

...verzweifelt man bei einer Zweijährigen fast.

Entweder ist alles andere auf dem Foto, nur nicht das genähte Kleidungsstück.

Oder man ist nie schneller, als das Kind es schafft, sich mit Eis, Sand oder sonstigem einzureiben und Du darfst das zu zeigende Teilchen noch einmal auf eine Reise in die Waschmaschine schicken.

Schon vor einer gefühltem Ewigkeit habe ich das dritte Heidi Shirt genäht, das mir fast am besten gefällt. Der Basisschnitt ist eine Farbenmix KleinFanö, die sich für kleiner Patcheinheiten wunderbar eignet. Ich persönlich verlängere sie gern, weil mir das bei den kleinen Grössen proportional besser gefällt.





Die letzten Bilder sind von einem anderen Tag, wie ihr erkennen könnt und nur mit dem Handy geschossen.
Der kleine Wirbelwind kam mir diese Mal nicht davon! HA!




Kommentare:

  1. Sooo entzückend!!!!
    Ich hab hier eine ungezeigte kurze Hose ;-)

    AntwortenLöschen
  2. oh wie meeeeega süß :)

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Ganz süß! Das mit dem Fotografieren kenne ich nur zu gut. Bei meiner Süßen geht es in der immer gleichen Situation ganz gut, das ist aber auf Dauer etwas langweilig. Naja, besser als gar keine Fotos!

    lg

    Rosi

    AntwortenLöschen
  4. Wie Zucker die Kleine, undendlich süss :) Naja und der Neid wegen des Heidistoffest ist auf deiner Seite oder auf meiner? ;-)

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  5. Ohgottogott wie niedlich! Heidi ist einer der Stoffe, vor dem ich mich erfolgreich gedrückt habe und mich nun in den Hintern beissen könnte, wenn ich die ganzen tollen Kleidchen und Co. damit sehe ;-) Aber ich hab ja läuten hören, dass Heidi bald wieder aufgelegt wird...

    AntwortenLöschen
  6. Für alle: GAnz lieben DANK! Wer sich nochmal auf die Heidi-Lauer legen möchte:

    DIESEN SAMSTAG (Uhrzeit ist ungewiss) gibt es die neue Auflage bei Stoff und Liebe!!!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort, konstruktive Kritik oder einfach nur ein herzliches Hallo.
Ich moderiere meine Kommentare, also wundert Euch bitte nicht, wenn Ihr sie anfangs nicht seht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...