Samstag, 2. Mai 2015

Viperina Gorgon

So heisst eine der beiden Mädels, die letzte Woche bei mir ankamen.






 Zu einem guten Preis erstand ich zwei Monster High Puppen, welche ich in abgeschminkten Zustand als ein wunderschönes Basismodell für das Repainting empfinde.






Sie haben extravagant gegossenen Köpfe und wenn sie von all dem "Ballast", wie unnötiger Kopfschmuck etc befreit sind, sind sie eher mangamässig oder elfenhaft. Jede dieser Puppen hat ein wenig andere Züge und es ist noch spannend, zu vergleichen, wie unterschiedlich sie im Endresultat wirken.





Das Vorher - Nachher - Bild finde ich selbst schon erstaunlich, auch wenn mein Können lange nicht an die wirklichen Künstlerinnen rankommt.
Wer da mal wirklich die hohe Schule sehen mag, dem empfehle ich Nicolles Video Kanal.



Sie setzt dem ganzen noch mit unglaublich modischer Kleidung und weichen Alpakahaar-Perücken die Krone auf. Für mich reichen aber die Haare so, wie sie sind. Ich föne sie nur vorsichtig in Form und beim Kleidungnähen, habe ich mich am Schnitt eines der vorhandenen Kleider orientiert.







Ich nähe wirklich nicht oft mit Pinzette, aber es hat erstaunlich gut funktioniert
Ich rate da allerdings jedem, guten Jersey zu verwenden, da ein Versäubern komplett wegfällt und die Rundungen besser fallen.






Für mich wirkt Viperina (deren Schlangen, welche am Kopf fest angebracht und mit einem Cutter schnell entfernt waren) jetzt ein bisschen wie eine Wassernixe mit ihrer spannenden Hautstruktur.



  (Bildquelle: Mattel)




Zumindest gibt sie so, wie sie jetzt ist, ein viel grösserer Spielspektrum her, als das Ursprungs - Mönsterchen.

Das Plüschauge konnte schon kaum abwarten, bis ich fertig war mit fotografieren, damit sie endlich mal mit ihr spielen konnte.







Bei der zweiten Puppe schreibe ich Euch wieder ein wenig mehr zum Entstehungsprozess.

Diese Monster High kam mit Stiefeln an, die ich eigentlich nicht so besonders fand, aber immerhin waren es Schuhe und ein Barbieschuh passt einfach nicht.
Also habe ich auch deren Design mit Nagellackentferner beseitigt und mit Nagellack Blümchen und Mini-Schmetterlinge aufgemalt. Das Monster High Emblem ist mit einer Stoffblüte überklebt.






Könnte also auch eine Blumenelfe sein.

Ihr seht, ich bin richtig mitverliebt und habe unendlich Spass am Enstehungsprozess gehabt.





 Ich wünsch Euch einen tollen Sonntag!!






PS: ich bin übrigens fleissig am Nähen, aber vieles darf ich Euch noch nicht zeigen ;)



Kommentare:

  1. In deiner Version gefällt sie mir tausendmal besser als als Mönsterchen!!!!
    Du bist und bleibst eine Künstlerin! :-)
    Alles Liebe,
    Marie

    AntwortenLöschen
  2. Wunderbar und einfach zauberhaft toll!

    AntwortenLöschen
  3. einfach nur wunderschön!

    liebe Grüße
    anja

    AntwortenLöschen
  4. Wow, die gefällt mir noch besser als Deine erste!

    lg

    Rosi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort, konstruktive Kritik oder einfach nur ein herzliches Hallo.
Ich moderiere meine Kommentare, also wundert Euch bitte nicht, wenn Ihr sie anfangs nicht seht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...