Freitag, 19. Juni 2015

Maulwurf-Jumper






Als Stoff und Liebe damals den schönen Maulwurfstoff produzieren lies, hatte ich keine Lust, mich der geifernden Meute nähwütiger Mamas einzureihen und mit epochaler Gewalt die F5 Taste meines Laptops zu maltretieren.








Klar, als ich ihn vernäht sah, war schon ein wenig Wehmut dabei, aber diese Stoffjagd ist für mich blanker Horror.
Nun ist es ja zum Glück durch die Möglichkeit der Vorbestellung besser geworden, was ich richtig schön finde.





Durch Zufall kam ich zu einem netten Stofftausch, bei dem es eigentlich um ganz andere Stoffe ging, aber meine Tauschpartnerin legte ein kleines Motiv vom Maulwurf dazu.
Dankeschön noch einmal dafür!






Es war ein wenig schwierig, einen ähnlichen Ton bei der Grundfarbe zu finden, aber ich bin ganz zufrieden mit dem Ergebnis.

Den Jumper habe ich übrigens schon vor einiger Zeit genäht, aber die Möglichkeit, das Mal fest zu halten....  

na ihr wisst schon :)









Die Zaubermaus findets ihn sichtlich spitze. 
Kleine gestanzte Schmetterlinge aus Glitzerbügelfolie geben dem Ganzen noch ein wenig Bling*bling*


Ganz süss finde ich den Nackenausschnitt, 
durch welchen sich der Anzug gut an- und abziehen lässt.






Na und ich finde, mit Pauli braucht sich niemand verstecken... oder??

Such mich!






Schnitt: Passerine Jerseyoverall Ottobre 3/2015

Kommentare:

  1. Ja, ich habe auch immer einen Bogen um die limitierten Auflagen gemacht, weil mir dafür auch einfach die Zeit fehlte. Schön, wenn man dann durch Tausch doch irgendwie noch an ein Fitzelchen kommt und Du hast das optimal ausgenutzt.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Ein echt schönes Pauli-Teilchen geworden!
    Die Stickdatei kann ich auch empfehlen!
    Lg Mel

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort, konstruktive Kritik oder einfach nur ein herzliches Hallo.
Ich moderiere meine Kommentare, also wundert Euch bitte nicht, wenn Ihr sie anfangs nicht seht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...