Samstag, 11. Juli 2015

Ein Sommer ohne Rudes?

Undenkbar!!

Zumindest für mich nicht!







Das neue Standardesign der coolen Monster ist ein Kracher und obwohl ich sicher schon jede der Standardfarben hier habe, mussten die neuen auch sein.







Das helle Türkis ist im Moment eine meiner Lieblingsfarben, das werdet Ihr in bei den nächsten Beiträgen sehen.

Nun kam aber wieder mein altes Problem:

Der Rudes Rapport ist nur 58cm!! lang ... oder kurz  ...
wie mans nimmt.







Ich wusste schon vom allerersten Shirt, dass das bei Raglan einigermassen gut funktioniert, aber das Schnittmuster zu diesem Shirt konnte ich in den Tiefen des Nähzimmerchaos nicht finden.

Naja und eigentlich wollte ich ja sowieso ein Shirt im Muster des Oberteils vom Ki-ba-doo Strandkleid.

Möööp* 
Passte nicht.






Und genau darum bin ich dann auf die Idee mit dem Fake-Raglan gekommen, die ich Euch auch schon beim allerersten Mini-Tutorial der Panel-Verarbeitung gezeigt habe.

Somit passt es klasse und sieht noch richtig gut aus ohne das ich ansetzen musste.








Stoffe: alle Sonnenschnuckel




Kommentare:

  1. Dieser falsche Raglan Anschnitt ist einfach total super! Ich muss das auch mal probieren. Ich trau mirs ja selbst gar nicht einzugestehen - aber ich brauch Abwechslung von Shelly ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Die Rudes habe ich hier auch noch liegen...und meine Kinder wollen sie nicht! :(
    Aber ich!!! :)))

    Dein Shirt gefällt mir richtig gut!!! ♥

    Ganz liebe Grüße, Doris!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort, konstruktive Kritik oder einfach nur ein herzliches Hallo.
Ich moderiere meine Kommentare, also wundert Euch bitte nicht, wenn Ihr sie anfangs nicht seht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...