Sonntag, 2. Juni 2013

Rhabarber - Tiramisu...

... ist so eins der leckersten Sachen, 
die ich in der Rhabarberzeit mache.

Diese leckere Sommerdessert
mache ich immer in einer grossen Glasschale
und es hat eine Ausschleck-Garantie ;)


Zubereitet ist es ganz einfach:

Ihr kocht ca. 300g Rhabarber mit ca. 100g Zucker schön weich.
Das kühlt nun ein wenig ab.
 
Für die zweite Schicht mischt ihr 
300g Vanillepudding mit 100g Mascarpone.

Nun nehme ich, was ich an Keksen habe:
entweder Amarettinis oder sonstige knusprige Taler, 
die ich in einer Tüte krümelig klopfe.


Alles übereinander geschichtet und die Crunchy Kruste darauf gestreut, 
kann die Leckerei sofort verzehrt werden.



Ich könnte grad schon wieder....



Kommentare:

  1. mmmmmmhhhhhhhh, das muss ich mal probieren ;-)

    GLG Bianca

    AntwortenLöschen
  2. oh ja wirklich mhhmmm das klingt wirklich sehr lecker!
    LG CAro

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das klingt lecker! Rabarber lieben wir (ich koche immer noch eine Schale Erdbeeren mit rein) Die Idee als Tiramisu ist toll...das merke ich mir ich brauche einen Nachtisch für unser Straßenfest....großartig, Danke
    ♥Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. mhhh....das hört sich toll an. :)

    vielleicht hast du ja noch Lust mit deinem Rezept bei unserem Foodblog Rhabarber-Event ( http://www.kuechenplausch.de/events/cmviews/id/77 ) auf Küchenplausch mitzumachen. Es gibt auch schöne Preise zu gewinnen und viele tolle Rhabarber-Rezepte zu entdecken.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort, konstruktive Kritik oder einfach nur ein herzliches Hallo.
Ich moderiere meine Kommentare, also wundert Euch bitte nicht, wenn Ihr sie anfangs nicht seht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...