Freitag, 22. September 2017

Shades of sunset

Leider kommt es im Moment nur noch selten vor, dass ich der grossen Maus etwas nähe.

Das hat gar nicht immer schlimme Gründe, sondern ganz einfache:

Wir kaufen oft einfach die Sachen, welche ihr gefallen oder die Omas schenken/schicken tolle Pakete.

So ist der Schrank gut gefüllt, ich hab etwas Pause und Fotos mag sie (eigentlich) eh nicht mehr gern machen.

BIS.....

...JA BIS mir Anita das Paket mit einigen ihrer neuen Eigenproduktionen geschickt hat.






Darin war nämlich der wunderschöne Farbverlaufsstoff Shades of Sunset, den ICH mich eigentlich für mich ausgewählt hatte.





Tja, da hab ich die Rechnung ohne meine Tochter gemacht *lach

Die rief nämlich sofort: "Und daraus mag ICH ein Kleid!"





Mit meinem Joker (*ha, jetzt sagt sie sicher nein*), dass ich dann nachher aber Fotos brauche, denn das sei eben ein neuer Stoff, hatte ich keine Chance!





Das "ok, Mama, kein Problem!" brachte mich also an die Nähmaschine, und ihr ein neues Kibadoo Winterkleid.






Von dem Lederimmitat-Jersey hatte ich noch ein paar Reste, welche super mit Effektgarn aussehen.






Wir haben beide richtig Freude an dem neuen Stück!





Shades of Sunset wird Urmeli an der Creativa auch exclusiv vorverkaufen.


1 Kommentar:

  1. Ist das schön!!! Für dieses Prachtsück ist ein kleinwenig Überwindung schon drin!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort, konstruktive Kritik oder einfach nur ein herzliches Hallo.
Ich moderiere meine Kommentare, also wundert Euch bitte nicht, wenn Ihr sie anfangs nicht seht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...