Dienstag, 10. Oktober 2017

Wichtelhäuschen

Dröm wohnt nun schon gut ein Jahr bei uns und ist gerade im Winter sehr aktiv. Im Sommer hat er lange Ferien in Finnland gemacht und eine kleine Wichtelfrau mitgebracht. Ava und Dröm mögen sich sehr und meine Kinder lieben unsere Wichtel immer noch sehr, obwohl sie sie selbstverständlich noch nie gesehen haben.






Schon seit einiger Zeit sauge ich jedes neue Video einer Youtuberin auf, welche für mich eine der kreativsten Bastlerinnen mit Modelliermasse ist. Ihr findet Dianas Kanal unter Creative mom.








Eigentlich muss ich gar nicht viel dazu sagen, denn ein Video reicht und es kribbelt in den Fingern, diese wunderbaren Häuschen selbst nachzubauen.








Es ist tatsächlich nicht schwer...und man hat viele Möglichkeiten, Anfangsfehler wieder zu korrigieren.





Zuerst werden Plastikflaschen mit Heisskleber aneinander geklebt. Es ist gut, wenn das ein bisschen krumm und schief ist, denn das macht erst den Charme der Wichtelhäuschen aus.





Mit Alufolie-Rahmen wird eine Grundform geschaffen. Das lohnt sich wirklich, denn man kann ein wenig rumspielen, wie das Endergebnis werden soll. Dazu braucht man nachher auch viel weniger Modelliermasse. 
Draht bildet kleine Turmenden oder Wurzelgeflechte...ganz nach Belieben.







Bei der Modelliermasse lohnt sich wirklich Dianas Video zur Vorbereitung anzusehen. 
Es erleichtert ungemein die Verarbeitung, denn so reisst die Masse nicht und wird schön streichfähig.















Man kann auch zwischendurch Pause machen und am nächsten Tag weiter arbeiten, da sich die Masse wieder gut verbindet. Ich habe übrigens wie Diana die DAS Modelliermasse verwendet und genau 2 Pack verbraucht.









Später wird das fertige getrocknete Werk am schönsten, wenn man es mit Wasserfarben bemalt, da diese die helle Grundfarbe schön durchschimmern lässt, was das Ganze sehr natürlich wirken lässt.

Ich habe nur ganz am Ende ein paar Highlights mit weisser Acrylfarbe gesetzt.








Ich habe ganz am Ende noch eine feine Schicht matten Lack drauf gesprüht, aber ich denk, das ist gar nicht zwingend notwendig.





Innen wird noch eine LED Lichterkette angeklebt und fertig ist unsere Herbstdeko, die jedem Besucher ein liebenswertes Seufzen entlockt.





Meine Grosse meinte, dass Dröm und Ava nun vielleicht umziehen wollen, aber ich sagte, dass die in unserer Wand sicher lieber wohnen.



Verlinkt beim Creadienstag




Kommentare:

  1. Hallo,

    bei uns im Kinderzimmer haust auch Dröm - so ein liebes Buch :-)

    Schade, dass ich bei allem was mit Malen zu tun hat, so unbegabt bin, die Videos hatte ich auch schon mal gesehen zu den süßen Wichtelhäusern, die sind wirklich allerliebst. Und deines ist total bezaubernd geworden <3

    lg, Cornelia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Melli,

    also ich höre mich ja wirklich an wie eine kaputte Schallplatte, aber du haust mich einfach immer wieder um! Für mich bist du einfach die ungekrönte Königin der Kreativität! Wirklich alles was du hier zeigst ist so gelungen und entzückend und versetzt mich in Begeisterung....
    Ich werde heute definitiv losziehen und eine Heißklebepistole besorgen (stand eh schon lang auf dem Plan...) und über die Modelliermasse nachdenken. Spricht eigentlich etwas gegen Fimo? Das hätte ich noch da... und wieviel sind denn die 2 Pack gewesen? Ich habe DAS Modelliermasse in 1kg Packs gesehen.
    Hach, ich träume auch immer noch von deinen wunderschönen Fensterbildern, die du vor gut 2 Jahren gezeigt hast. Das kenne ich von uns im Norden Deutschlands gar nicht, wird aber irgendwann auch definitiv mal umgesetzt...
    Lieben Dank für eine weitere schöne Idee!!!
    Viele liebe Grüße
    Marijke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Marijke, ich mag kaputte Schallplattten : P
      Genau die 1kg DAS Modelliermasse habe ich verwendet und zwei Pack davon. Gegen Fimo spricht eigentlich nichts, aber das muss man doch im Ofen Härten oder? Dann schmilzt dir ja das Plastik der Flasche.

      Ich mag das Material einfach auch zum Arbeiten

      Grüssli Melli

      Löschen
  3. Oh mein Gott, wie süß ist das denn.....
    Die Plastikflaschen bleiben drin, oder ?

    LG Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir! Ja genau, die bleiben drin und mit LED Lichtern ist das ungefährlich

      Löschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort, konstruktive Kritik oder einfach nur ein herzliches Hallo.
Ich moderiere meine Kommentare, also wundert Euch bitte nicht, wenn Ihr sie anfangs nicht seht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...