Tutorials

Alle auf einen Blick





Stickdatei Freebie für Euch
Klickt auf das Bild und ihr gelangt zum Download-Post

 http://mellmull.blogspot.ch/2013/12/lenis-teddy.html





http://mellmull.blogspot.ch/2013/11/schick-den-frosch-zum-friseur.html
Mit einem Tellergesicht kommt Spass an den Tisch.



Meine Anleitung eines Kopfsalats
für die Spielküche mit abnehmbaren Blättern.




So wird aus einer Windjacke vom Papa eine coole Outdoorhose.















Ich zeige, wie Ihr eine fast identische Stickerei von einer 
Druck- oder Malvorlage mit der Nähmaschine erstellen könnt.






Ein Still-Oberteil, dem man seine Funktion nicht sofort ansieht 
und mit dem Ihr sehr diskret stillen könnt.




Hier habe ich eine MAM TwoWay Jacke an Ärmeln und Taschen 
praktischer gemacht.
Die Applikationen können Euch eine Inspiration sein.






... in Folie sind schöne Geschenkanhänger oder Dankeskärtchen.





http://mellmull.blogspot.ch/2014/02/rapunzel-rapunzel.htmlhttp://mellmull.blogspot.ch/2014/02/anleitung-fur-uberlappende-armel.html


http://mellmull.blogspot.ch/2014/05/aufgepepptes-basic.html


http://mellmull.blogspot.ch/2014/09/drachenaugen-leicht-gemalt.html



http://mellmull.blogspot.ch/2015/01/diy-stiftebox.html




http://mellmull.blogspot.ch/2016/10/die-geschichten-schurze.html





Kommentare:

  1. Hallo Melli,

    also Dein Wickelrock-Tutorial ist wirklich toll! Super beschrieben und wirklich einfach zu nähen...hab mich zwar bisher noch nicht an einem Wenderock versucht, aber das mach ich sicher bald! Schau mal auf meinem Blog, da hab ich meinen ersten Versuch gerade eingestellt.
    Lieben Gruss Nicolle

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    ich bin gerade ganz begeistert von dem schönen Rock und möchte ihn mir auch gern nachnähen. Leider habe ich Probleme
    beim Drucken. Meine Drucker (habe 2) reagieren nicht. Ausser wenn ich jedes Blatt einzeln drucke über die Bild Drucken Funktion mit rechter Maustaste. Leider passt dann das format nicht...Das Kontrollkästchen zeigt nur 4 cm an.
    bin schon ganz verzweifelt, gibt es ein Geheimnis dabei ?
    Danke im Voraus, Liebe Grüsse Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,

      oje ich bin technisch überhaupt nicht so versiert, dass ich Deine Frage ausreichend beantworten kann.
      Ich persönlich würde jemanden anderes Fragen, ob er mir den Schnitt ausdrucken kann. Bei Technik geh ich oft den Weg des geringsten Widerstandes. :)

      Tut mir Leid, dass ich nicht mehr helfen kann

      Grüssli Melli

      Löschen
    2. hallo melli, du hast ja meggga tolle ideen,toll erklärt bebildert,echt top, da ich anfängerin bin brauch ich noch infos über einige tricks, suche einen idiotensicheren schnitt für eine locker sitzende leggins,die nicht so hautnah sitzt in gr.xxl,so gr. 52,wenn du da nen tip für mich hättest,wär toll,dir noch nen schönen sonntag, lg. marita

      Löschen
    3. Liebe Marita,

      Ganz lieben Dank für Dein Lob.
      Ich selbst weiss nur einen Schnitt frei für Leggings und der ist von hier:

      http://www.cut-magazine.com/wp-content/uploads/Schnittbogen_Leggings.pdf

      Die stehen selbst bei mir auf der Liste und ich werde dann berichten, aber leider kann ich (noch) nichts zur Passform sagen.
      Eine Blogkollegin meinte allerdings, dass sie sehr gut passen in der jeweiligen Grösse.

      Herzliche Grüsse
      Melli

      Löschen
  3. Vielen Dank für das Freebook zum Wenderock! Der ist so toll.

    Schau mal ich hab ihn hier genäht:

    http://jojuswelt.blogspot.de/2012/12/ein-rock-zwei-outfits-weihnachten-kann.html

    LG JoJu

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Melli,

    vielen Dank für den Midsomma-Schnitt und die tolle Anleitung, die mit soviel Sorgfalt und Liebe ausgearbeitet sind!
    Da werde ich wohl so schnell es geht mal nach passenden Stoffen dafür stöbern und loslegen.

    Ich wünsche dir ein schönes neues Jahr voller Gesundheit , Freude und Kreativität
    Liebe Grüße aus Oldenburg
    Anette

    AntwortenLöschen
  5. Ganz herzlichen Dank auch von mir, mal sehn, wie er bei mir wird, lg, Dani

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Melli,

    danke für den schönen Schnitt. Ich habe sogar den Hirschstoff noch bekommen. Allerdings frage ich mich, ob Dein Stoff irgendwie kleiner war oder wie du den Hirsch ganz auf die Vorderseite bekommen hast. Verräts Du mir den Trick ??

    gerne an co_koerber(äd)web.de

    Lieben Dank.

    Gruss von Corinna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Corinna,

      Klar verrate ich Dir das. Aber hier, damit es vielleicht noch jemand mit derselben Frage liest:

      Der Hirschrock war ja der allererste und der wär noch ein wenig grösser wie das jetzige Schnittmuster.
      Einerseits weil ich eben genau den Hirsch darauf bringen wollte. So habe ich das vordere Rockteil mit mehr NZ oben und unten zugeschnitten.
      Irgendwann musste ich mich dann aber einfach entscheiden, welcher Teil des schönen Stoff darauf soll.
      Das ging mit bei der Libelle auch so.

      Ich hoffe, das half Dir ein Stückchen weiter.
      Lieben Gruss

      Löschen
  7. Hallo vielen Dank für dieses tolle Ebook und dann auch noch kostenlos. Das ist wirklich klasse. Ich habe auch bereits ein sehr schönes Stück hergestellt, nur leider finde ich keine Druckknöpfe die Beidseitig funktionieren. Weist du wo mann sie bekommt?
    1000 Dank Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melanie,

      ich nehm immer die normalen Anorakdruckknöpfe von Prym oder Snaps.
      Bei denen von Prym stört es mich nicht, wenn eine Seite weniger schön ist, denn die Rückseite der männlichen Teile ist noch speziell.

      Möchtest Du das nicht, kannst Du entweder Snaps nehmen (der Vorteil ist, dass Du da sogar die Farben des Gegenstückes ändern kannst) oder Du nimmst die farbigen Prym Druckis.
      Schau mal hier zB.
      http://www.amazon.de/390423-Druckkn%C3%B6pfe-Color-marineblau-St%C3%BCck/dp/B005FQPC4S/ref=sr_1_13?ie=UTF8&qid=1363109266&sr=8-13

      Grüssli Melli

      Löschen
  8. Liebe Melli,
    vielen Dank für den tollen Schnitt :) ich werde diesen Rock bestimmt nähen ;)
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  9. Hallo, da ich Anfänger beim Nähen bin weiß ich nicht was mit offenen Seite gemeint ist, die du mit Stecknadeln Mark erst. Kannst dus mir bitte erklären? LG Kathleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathleen,

      da es ein Wickelrock ist, wird ja ein Rockteil vor die Beine gelegt und der andere Rockteil darüber geknöpft.
      Mir geht es um die Beschreibung vom Schnittteil "Vorderer Rockteil". Wenn Du es Dir genau ansiehst, dann geht das unten auf einer Seite etwas nach oben. Das ist, damit die unteren Ecken nicht nachher unschön übereinander lappen.

      Eine Seite vom "Vorderen Rockteil" wird ja je an die Seiten vom "Hinteren Rockteil" genäht.
      Das soll aber nicht diese Seite sein, die unten etwas nach oben geht, sonst passt es nicht!

      Die "offene Seite" und die Stecknadeln sollen helfen, das Verwechseln zu vermeiden, wenn der Stoff nicht nur einseitig bedruckt ist.

      Beim Rock mit dem Hirsch ist meine "offene Seite" also immer die rechte, (Achtung!) wenn alles vor mir liegt.
      Angezogen aber links.

      Hui, ich hoffe, ich hab Dich nicht grad noch mehr verwirrt *lach*

      Wenn doch, dass frag bitte lieber nochmal.

      Grüssili und viel Erfolg
      Melli

      Löschen
  10. der rock ist wirklich sensationell. wollte ihn auch machen. habe einen original zand rock und dachte das kann ich selber auch, aber als ich die preise der druckknöpfe sah ... :( ... die kosten für den rock ja mehr als der stoff! und ein original zand kostet 50 euro. ich glaube ich kauf mir eher einen ... :)
    lg barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara,

      das ist doch Dein gutes Recht ;)

      Ich muss Dir natürlich nicht dazu sagen, dass grosse Firmen ihre Druckis in riesigen Mengen kaufen und somit wirtschaftlich werden.
      Manche benutzen darum Snaps oder eben en paar weniger Knöpfe. Ich habe auch schon breites Klett verwendet.

      Ich mag Selbstgemachtes mit Herzblut ;)

      Grüssli Melli

      Löschen
  11. Hallo Melli

    vielen Dank für den Midsommar Schnitt Freebie, ich habe ihn heute gleich umgesetzt und du kannst ihn dir morgen auf meiner Seite anschauen.

    Lg Melanie

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Melli,

    ich habe bereits mit dem Roch angefangen. Ich habe eine Frage zu den Druckknöpfen:
    Gibt es welche, die von beiden Seiten gleich sind - also mit dem runden Kopf? Und wenn ja - wo bekomme ich diese? Und was ist der Unterschied zwischen den Snaps und normalen Druckknöpfen?

    LG Ivonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ivonne,

      Snaps sind aus Plastik und die Druckis aus Metall.
      Bei den KAM Snaps brauchst du auf jedem Fall die geeignete Zange dazu.

      Es gibt von Prym auch farbige Druckknöpfe -die Color.
      Die sind beidseitig gleich mit schönem Kopf.
      Über dir hat schon einmal jemand gefragt und ich hatte sie da verlinkt.

      Bin gespannt, was du zauberst!
      Grüssli Melli

      Löschen
    2. Hallo an alle, die das eigentlich mit Snaps machen mögen, weil es echt einfach ist, Plastik aber nicht für den optischen Renner halten: Auf youtube gibt es von Schnabelina eine Anleitung zum Beziehen der Snaps mit dünnem Stoff..."Snaps mit Stoff beziehen" ... Viel Spaß!

      Hallo Melli, vielen Dank für die Anleitung. Genau so einen Rock wünscht sich meine Mama von mir... Und da ich alles für sie tue, ... drück mir die Daumen... Sonnige Grüße
      Nani

      Löschen
  13. Ich habe meinen Rock auch endlich fertig, das ist ein tolle Anleitung.
    Vielen Dank dafür.
    Nur 2 Denkfehler habe ich gemacht, so dass ich wohl eher meine Lieblingsseite nach außen tragen werde. Die andere Seite, da hab ich das Vorderteil an der falschen Seite angenäht, so blitzt es jetzt drunter vor und lappt nicht über..Naja. Und die Snaps, da hätte ich die eine Kappe in grün nehmen sollen, so hab ich komplett alles in Türkis, was super zur Lieblingsseite passt..Auch naja, aber nun weiß ichs für den nächsten Rock. :-)
    Tolle Sache, dieser Rock und ein Füllhorn an Möglichkeiten, das ist super !!!
    Ich würd dir ja n Bild senden, aber wie??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anke,

      Doch unbedingt!!
      Am besten an mellmullätwebpunktde

      Ich freu mich schon!

      Grüssli Melli

      Löschen
  14. Liebe Melli,
    vielen Dank für den schönen Schnitt und die tolle Anleitung
    Hab mich am Wochenende gleich mal rangetraut und den Rock genäht
    und Dank dir ist auch was draus geworden :-)
    Dein Hirsch ist natürlich einsame Spitze, aber nachdem heut nachmittag noch die Snaps drankommen freue ich mich, meinen Rock dann auch auf meiner Seite vorzustellen.
    L.G. Jutta

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Melli,
    erstmal vielen Dank für den schönen Schnitt und die tolle Anleitung.
    Am Wochenende hab ich mich dann mal rangetraut und Dank dir ist auch was schönes draus geworden :-)
    Dein Hirsch ist natürlich der Knaller, aber nachdem heut Nachmittag noch die Snaps drankommen werde ich mein gutes Stück auch mal auf meiner Seite vorstellen.
    L.G. Jutta

    AntwortenLöschen
  16. Tolles Wenderöckchen! Gleich abgespeidert: jetzt muss ich nur noch die Stoffe zusammen suchen... sag ma, mit welchem Programm hastn das Freebook erstellt? danke und lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      Meinst du den Schnitt?
      Das hat Rosi von Schnabelina.blogspot.com für mich umgewandelt.
      Die Anleitung ist ganz normal im Word geschrieben und auf Dropbox geladen.

      Grüssli Melli

      Löschen
  17. Vielen Dank für den Schnitt und die aufwändig gestaltete Anleitung! Damit ging's wie geschmiert, passt und sitzt. Die Knopfreihe habe ich auf das Notwendigste reduziert, und die Tasche ist noch nicht in Angriff genommen. Erstmal freue ich mich am Rock. Bilder hier: https://www.facebook.com/utanever
    Herzliche Grüße -
    Uta

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Melli,ich habe lange nach einem Schnittmuster gesucht,nach einem einfachen weil ich auch erst Anfängerin bin, und Dein Mitsommer ist einfach super. Mein Midsommer ist ein echter Sommerhit geworden .

    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Melli,

    du hast wirklich einen schönen Blog, hat mir Spass gemacht bei dir zu stöbern und hab auch vieles Interessantes entdeckt!

    Möchte dir einen lieben Gruß dalassen und dir noch eine schöne Woche wünschen.

    lg
    Yvonne
    http://yvonne-m-aus-h.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  20. Hallo, erstmal vielen Dank für deinen supertollen Schnitt. Hab schon lange einen gesucht. Ich hätte da auch noch eine Frage. Wie funktioniert das mit den Druckknöpfen. Wenn der Rock beidseitig tragbar ist, dann brauch ich doch die doppelte Menge an Druckknöpfen. Und warum sieht man dann am Bund nicht die Rückseite der Druckknöpfe? Irgendwie versteh ich das nicht.
    lg Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anita,

      magst Du ein wenig weiter oben bei den Kommentaren nachlesen?
      Da habe ich es schon mal beantwortet.
      Danke und liebs Grüssli

      Melli

      Löschen
  21. Der Wickelrock ist klasse! Ich habe mir so einen für ganz viel Geld letztes Jahr gekauft; da ich nun dem Nähfieber verfallen bin, bin ich unheimlich dankbar die Anleitung und werde das ganze bald mal in die Tat umsetzen! Herzlichsten Dank!

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Melli,danke für die super Anleitung vom Rock ganz besonders toll finde ich dein Fliegen stoff ,wo bekommt man den denn ?Viele liebe grüße Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jasmin,
      die Libelle ;) gabs mal als Printstoff bei Stoff und Stil.
      Evtl. hast Du ja noch Glück.
      Grüssli Melli

      Löschen
  23. Hallo Melli,oh je ja natürlich ne libelle hi hi !Hab mal geschaut es gibt ein fotoprint was ist das ,wie funktioniert das ?Bin absoluter Nähanfänger und hab bis jetzt nur ein loop genäht !Vielen Dank nochmal für den Tipp!Liebe Grüße Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist einfach ein quadratisches bedrucktes Stück Baumwolle

      Löschen
  24. Der Hinweis so es die Libelle zu kaufen gibt war für mich sehr hilfreich!
    Das ebook vom Rock ist super - werde das Teil im neuen Jahr bestimmt nähen.

    LG
    Gerti

    AntwortenLöschen
  25. Hallo. Ist es möglich den Rock Midsommar auch aus elastischem Stoff, wie Jersey zu nähen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, dass es grundsätzlich möglich wäre. Allerdings müsste man dazu für den Verschluss Jerseydruckknöpfe verwenden oder den Bund komplett rund annähen wie ein breites Bündchen.. Ich hätte etwas bedenken, dass der Stoff übereinander nicht gut rutscht, hab es aber noch nie probiert.
      Grüssli Melli

      Löschen
  26. Heute möchte ich mich einmal für dieses wunderbare Schnittmuster bedanken. Ich bin dem Nähwahn verfallen. Hab jetzt schon drei Röcke in verschiedenen Varianten genäht. Jetzt gönn ich meiner Nähmaschine mal eine Pause. Der Schnitt ist super leicht nach zu nähen. Vielen Dank !

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Melli, seit ich die Wenderöcke gesehen habe gehen sie mir nicht mehr aus dem Kopf und bin deshalb ständig auf der Suche nach einer Anleitung. Gerade habe ich mir eine ausgiebige Mittagspause gegönnt und bin per Zufall auf das Video bei Youtube gestoßen in dem ich auf dein Blog aufmerksam
    gemacht wurde. Nun bin ich total begeistert von dem ganzen Blog. Ich
    werde bestimmt öfters bei dir reinschauen. Und den Rock nähe ich mir auch, auch wenn meine Töchter nicht so begeistert davon sind. Vielen Dank für die Anleitung. Liebe Grüße Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny,

      da freu ich mich sehr. Schau mal auf meiner Pinterest Seite. Da ist eine Kathegorie zum Midsommar und man erkennt auch einige Mädchenröcke, die wunderbar aussehen.

      Grüssli Melli

      Löschen
  28. Klasse. Mir gefallen am besten die bemalten Gesichter. Das würde ich gerne können. Vielen Dank für deine Inspirationen

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Melli, wow ich bin total begeistert von deiner Homepage! Hut ab, was du alles nähen kannst- einfach zauberhaft. Meine Wenigkeit ist dbzgl. leider talentfrei... Nun habe ich eine Frage bzgl. Onbag: Hast du auch eine schriftliche Anleitung für den Onbag, mit all' deinen "Optimierungen", im Vergleich zum englischen Original? Vielleicht sehe ich es nur nicht... Ich bräuchte eine gute praktische Anleitung in deutsch für den Onbag und die Info, wieviel Stoff ich total bräuchte dazu? Meine Tante hat sich in den Kopf gesetzt , mein Dolcino TT zweck zu entfremden ;-) Herzlichen Dank für deine Hilfe, Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia

      nein nur das WIP und die Bilder der englischen Originalanleitung. Leider habe ich auch im Moment wenig Zeit um das zu optimieren. Aber wenn Deine Tante nähen kann, müsste sie das eigentlich gut verstehen. :)

      Grüssli und vielen Dank für das Lob

      Melli

      Löschen
  30. Durch die Sammlung von Frau Mama bin ich auf Deinen tollen Blog gestoßen - schön ist es hier :-)
    Danke für das Midsommar-Freebook!!! Ich bin gedanklich schon am Stoffe kombinieren... :-)

    Liebe Grüße
    Lara

    AntwortenLöschen
  31. Ach du bist es Melli :)
    Ich liebe deinen Midsommar Rock :) daaaanke

    LG Danni von Mamasnaehen.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  32. Vielen, vielen Dank für das Free-Book. Ich habe einen Originalrock, der mir aber ein bisschen zu kurz ist, obwohl es schon die längere Variante ist. Nun kann ich mir einen individuellen Rock nähen. Klasse! :-)

    AntwortenLöschen
  33. Hallöchen,ich bin so ziemliche Nähanfängerin, aber deinen Wenderock habe ich hinbekomme.vielen Dank für das detaillierte Schnittmuster.würde gerne nen Foto hochladen ... weiß aber nicht wie.

    AntwortenLöschen
  34. Hallo. Habe deinen Rock jetzt zweimal genäht. Nun werde ich mir noch eine kuschelige herbstvariante nähen. Danke. Ich bin begeistert. Und eine superanleitung. Die kleine Tasche habe ich mit tape angeklebt und dann genäht. Ging einfacher als mit den nadeln.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort, konstruktive Kritik oder einfach nur ein herzliches Hallo.
Ich moderiere meine Kommentare, also wundert Euch bitte nicht, wenn Ihr sie anfangs nicht seht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...